Starline offeriert Speicherserver NASdeluxe NDL-2700T und NDL-2800R

Kaskadierbare Netzwerkspeicher mit Druck-, FTP- und Medienserver

17.11.2008 | Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Rainer Graefen

Anwender haben die Wahl zwischen Tower und Rack-tauglichem Gehäuse.
Anwender haben die Wahl zwischen Tower und Rack-tauglichem Gehäuse.

Storage-Anbieter Starline hat die NASdeluxe-Speichersysteme NDL-2700T und NDL-2800R vorgestellt. Die kaskadierbaren Geräte bieten pro Gehäuse bis zu acht Terabyte Kapazität und lassen sich von iSCSI-Initiatoren ansprechen oder per IP als Networked Attached Storage (NAS) nutzen. Die RAID-Systeme unterstützen Snapshots, bieten Stromsparfunktionen wie Wake on LAN und können als FTP- oder Media-Server verwendet werden.

Starline erweitert das Speicherangebot um zwei weitere iSCSI/NAS-Systeme verschiedener Bauform: Das NDL-2700T wird im Towergehäuse geliefert, das NDL-2800R eignet sich für den Einbau in Server-Racks und belegt dort zwei Höheneinheiten.

Die Systeme bringen pro Gehäuse bis zu acht Terabyte Daten unter. Die Festplatten lassen sich dabei zu RAID-Verbünden gruppieren. Unterstützt werden die Level 0, 1, 5, 6, 10 sowie JBOD.

Bis zu fünf NASdeluxe-Systeme lassen sich kaskadieren. Über einen eSATA-Port und vier USB-Anschlüsse können Anwender die Geräte um weitere Festplatten erweitern. Per USB können zudem Drucker in das Netzwerk eingebunden werden.

Für den Datentransfer verfügen die NDL-Systeme über zwei Gigabit-Ethernet-Ports. Diese können entweder von iSCSI-Initiatoren oder als NAS angesprochen werden.

Die NASdeluxe-Systeme unterstützen Snapshots. Administratoren können diese manuell oder zeitgesteuert anstoßen. Konfiguriert wird das Ganze über eine grafische Oberfläche.

Die NAS-Geräte sind als Server einsetzbar. Per FTP lassen sich so beispielsweise Daten im Internet bereitstellen. Des Weiteren können die Speicher auch als Mediaserver betrieben werden.

Als Einstiegspreis für das NASdeluxe NDL-2700T nennt der Anbieter 1.060 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Hierfür gibt es ein Towergehäuse ohne Festplatten, die Backup-Software Nsync sowie ein einfach ausgeführtes Netzteil. Das Rack-taugliche NASdeluxe NDL-2800R mit redundantem Netzteil ist ab 1.950 Euro zu haben.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2017871 / Speichersysteme)