Suchen

Sichere Zusammenarbeit über Unternehmensgrenzen hinweg Mit Fabasoft in die europäische Cloud

| Redakteur: Florian Karlstetter

Fabasoft gehört zu den großen Profiteuren des NSA-Abhörskandals. Nur wenige Anbieter dürften dieses Jahr so viele Preise und Awards erhalten haben wie das im österreichischen Linz beheimatete Unternehmen. Und das zu Recht. Der jüngste Spross aus der Fabasoft Cloud nennt sich Enterprise File Sharing und B2B Collaboration „Made in Europe“.

Firma zum Thema

Fabasoft Cloud steht für sichere und nahtlose Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern über das Internet. Umgesetzt wird dies in Teamrooms, speziell geschützten Bereichen. Beim Speicherort der Daten kann man zwischen Rechenzentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz wählen.
Fabasoft Cloud steht für sichere und nahtlose Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern über das Internet. Umgesetzt wird dies in Teamrooms, speziell geschützten Bereichen. Beim Speicherort der Daten kann man zwischen Rechenzentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz wählen.
(Bild: Fabasoft)

Hinter Fabasoft Cloud, bislang bekannt unter dem Namen Folio Cloud verbirgt sich eine leicht zu handhabende Business-Lösung für B2B Collaboration und Enterprise File Sharing. Kunden haben bei Fabasoft die Wahl, den physischen Standort der Datenspeicherung frei zu wählen. Hierfür stehen Lokationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Verfügung. Gerade bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten kann so gewährleistet werden, dass alle rechtlichen Anforderungen im Hinblick auf Datenschutz erfüllt sind.

Sichere Cloud "Made in Europe"

(Bild: Fabasoft)

Mit dem Label "Made in Europe" kann Fabasoft gerade vor dem Hintergrund der aufgedeckten Abhörskandale von NSA & Co. punkten. So hat das Unternehmen unlängst die Initiative "United Clouds for Europe" ins Leben gerufen, mit dem Ziel einen gesamteuropäischen Cloud-Markt zu etablieren. Dazu gehören neben Technologieoffenheit und Interoperabilität auch zertifizierte Mindeststandards bei Infrastruktur, Datensicherheit und vor allem auch beim Datenschutz. Insgesamt gesehen soll mit der Initiative „United Clouds of Europe" US-Online-Giganten wie Amazon, Apple, Facebook oder Google Paroli geboten werden und in diesem Zusammenhang der Wirtschaftsstandort Europa nicht noch weiter ins Hintertreffen geraten.

Ergänzendes zum Thema
Hintergrund: United Clouds for Europe

Helmut Fallmann, Mitglied des Vorstandes der Fabasoft AG.
Helmut Fallmann, Mitglied des Vorstandes der Fabasoft AG.
( Bild: Fabasoft )

Helmut Fallmann, Mitglied des Vorstandes, Fabasoft AG, bringt den Handlungsbedarf in Europa auf den Punkt: „Die Abhörskandale der NSA haben uns deutlich vor Augen geführt, dass Europa einen autonomen Weg für Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) braucht. IKT ist heute eine Basistechnologie für alle Industriezweige und Branchen. Cloud-Computing ist eine Chance, die unsere europäische Wirtschaft im globalen Wettstreit um Marktanteile und die Entwicklung innovativer Technologien nicht versäumen darf. Nur ein ambitionierter, effektiver und gesamteuropäischer Vorstoß kann hier zum Erfolg führen. Will Europa nicht Amerika kampflos das Wirtschaftspotential des lukrativen Zukunftsmarktes Cloud Computing überlassen, gilt es, jetzt gemeinsam und entschlossen zu handeln. Dafür steht unsere Initiative ‚United Clouds of Europe‘.

Karl Mayrhofer, Geschäftsführer der Fabasoft Cloud GmbH.
Karl Mayrhofer, Geschäftsführer der Fabasoft Cloud GmbH.
( Bild: Fabasoft )

Karl Mayrhofer, Geschäftsführer Fabasoft Cloud GmbH, über das neue Fabasoft Produkt: „Die Fabasoft Cloud ist die europäische Business Cloud für Enterprise File Sharing und B2B Collaboration und ein klares Bekenntnis zu Informationstechnologie ‚Made in Europe‘: Die Software wurde von Europäern für Europa entwickelt und wird in europäischen Rechenzentren betreiben. Somit garantieren wir Datensicherheit, Zugriffssicherheit, Rechtssicherheit und zertifizierte Qualitätssicherheit nach europäischen Maßstäben.“

Teamroom: Konfigurierbare Arbeitsumgebung aus der Cloud

Virtuelle Datenräume als zentrale Schnittstelle für die sichere und nahtlose Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern, so lässt sich das Konzept der Teamrooms von Fabasoft Cloud umschreiben. Ein Teamroom ist ein geschützter Bereich in der Cloud, zu dem nur Geschäftskontakte Zugriff haben, die explizit berechtigt, für die Zusammenarbeit eingeladen und sicher authentifiziert sind.

Fabasoft Cloud gewährleistet dabei nicht nur die Sicherheit, Transparenz und Nachvollziehbarkeit für den Austausch von Dokumenten, sondern auch für die Kommunikation mit Klienten und für die gemeinsame Bearbeitung von Dokumenten in Form eines Cloud DMS. Fabasoft Cloud unterstützt die Modellierung von Geschäftsprozessen gemäß dem Standard BPMN 2.0. Für den mobilen Einsatz stehen auch entsprechende Apps für Apple- und Android-Geräte zur Verfügung.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Nützliche Extras

Über Gast-Accounts kann ein kostenloser Zugriff auf Teamrooms realisiert werden. Ein Gast-Account ist kostenfrei und hat lesenden Zugriff auf alle Informationen und Dokumente in einem Teamroom. Die Aktivitäten von Gästen sind im Teamroom nachvollziehbar. Ein Dokumentenzugriff für Externe, die keinen Fabasoft Cloud Account haben, lässt sich aber auch über öffentliche Links per E-Mail herstellen. Optional kann hier als zusätzlicher Schutz auch ein Passwort oder ein Gültigkeitszeitraum vergeben werden.

(ID:42247696)