Suchen

Mit Dualcore-CPU Neue 12 Gbit/s-RAID-Controller von Areca

| Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Rainer Graefen

Die RAID-Controller Areca ARC-1216 und ARC-1226 bieten je nach Ausführung ein oder zwei interne oder externe 12 Gbit/s schnelle miniSAS-HD-Anschlüsse für bis zu acht SAS-/SATA-HDDs oder -SSDs.

Firma zum Thema

Der neue RAID-Controller von Areca bietet Übertragungsraten von bis zu 12 Gbit/s an jedem Anschluss.
Der neue RAID-Controller von Areca bietet Übertragungsraten von bis zu 12 Gbit/s an jedem Anschluss.
(areca)

Interessenten, die preiswerte und performante RAID-Controller suchen, empfiehlt Storage-Spezialist Starline, Areca ARC-1216 und ARC-1226 in die engere Wahl zu ziehen.

Wer sich für die genannten Modelle interessiert, findet hier einen Überblick über die verschiedenen Ausführungen. Beide RAID-Controller verfügen laut Angaben über spezielle, neue Storage-CPUs.

Die Technik im Überblick

Die Hochleistungs-Prozessoren in den Controllern verfügen über zwei Kerne und werden mit 1,2 GHz Taktfrequenz angesteuert. Der 1 GByte große RAM-Speicher ist fest auf dem Board integriert.

Bei den RAID Controllern handelt es sich um Low-Profile Modelle, die sich damit zum Einbau in Server mit 1 oder 2 Höheneinheiten eignen. Mehrere ARC-1216 und ARC-1226 RAID-Controller können parallel zueinander in einem System eingesetzt werden.

Kompatibel und verfügbar

Alle RAID-Sets der Areca Controller sind untereinander kompatibel, bei Austausch eines Areca-Controllers sind bestehende Daten direkt nach dem Tausch wieder verfügbar.

Die Areca ARC-1216/-1226 RAID-Controller sind bei Starline Computer ab sofort verfügbar.

Features

  • 4 x 12 Gbit/s Übertragungsrate an jedem Anschluss:
    ARC-1216-4i: 1 x intern miniSAS-HD (SFF-8643)
    ARC-1226-8i: 2 x intern miniSAS-HD (SFF-8643)
    ARC-1216-4x: 1 x extern miniSAS-HD (SFF-8644)
    ARC-1226-8x: 2 x extern miniSAS-HD (SFF-8644)
  • Unterstützung von bis zu 8 SAS-/SATA-Festplatten oder SSDs
  • 1 GByte DDR3-1600 SDRAM mit ECC
  • 1,2 GHz Dualcore „RAID-on-Chip“-Prozessor
  • PCIe 3.0
  • RAID Level 0, 1, 1E, 3, 5, 6, 10 oder JBOD (ARC-1216/-1226) sowie zusätzlich 30, 50, 60 (ARC-1226)
  • Redundantes Flash-Image für höchste Adapter-Verfügbarkeit
  • Mehrere ARC-1216 und -1226 RAID-Controller sind gleichzeitig einsetzbar
  • Unterstützt aktuelle 10 TB Festplatten
  • Abwärtskompatibel zu 6 Gbit/s- und 3 Gbit/s- SAS-/SATA-HDDs
  • Breite Betriebssystemunterstützung für VMware, Windows, Linux, Solaris, Mac OS X und FreeBSD

(ID:43972347)