Suchen

Das Speichersystem für Multimedia-Preproduction auf dem Apple Mac Pro Promise Pegasus2 R2+ ist für 4k-Workflows präpariert

| Autor / Redakteur: Thomas Drilling / Rainer Graefen

Die Pegasus2-Produktfamilie von Promise, eine der branchenweit schnellsten RAID-Speicherlösungen für Thunderbolt2, hat mit dem R2+ Nachwuchs bekommen. Die Reihe umfasste bislang die Modelle R8, R6, R4 und M4. Die Pegasus2 R2+ arbeitet mit zwei Hot-Swap-fähigen Festplatten und Thunderbolt2-Schnittstelle.

(Promise)

Pegasus2 R2+ ist ein RAID 0/1-Speichersystem mit Thunderbolt2-Hardware. Die maximale Kapazität beträgt im mit zwei 3 TByte-Laufwerken ausgestatteten, Performance-optimierten RAID 0 6 TByte, bzw. 3 TByte bei RAID 1 (Redundanz). Das Gerät unterstützt Mac OS X ab 10.8.5 oder Windows.

Einsatzmöglichkeiten

Der Raid-Schutz auf Enterprise-Ebene macht das Gerät zusammen mit der Thunderbolt2-Performance laut Promise zum mobilen Begleiter für Fotografen, Grafikdesigner oder andere Multimedia-Professionals. Dank Intel Thunderbolt eignen sich alle Modelle auch für Umgebungen mit 3D- oder 4K-Workflows.

Bildergalerie

So lassen sich beispielsweise 4K-Inhalte bearbeiten und streamen, während die gleichen Daten zeitgleich gesichert werden. Macbook-Pro-Nutzer vervielfältigen z. B. die Ash-Speicherkapazität durch einfaches Hintereinanderschalten mehrerer Pegasus2-Systeme per Daisy-Chaining.