Suchen

Für PCs und NAS-Systeme Qnap stellt 2-Bay-RAID-Gehäuse vor

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Dr. Jürgen Ehneß

Der Storage-Spezialist Qnap bietet ab sofort mit dem TR-002 eine Speichererweiterung zum Einsatz an PCs oder NAS an. Bestehende Systeme lassen sich somit unkompliziert um RAID-Speicher erweitern.

Firmen zum Thema

Das TR-002 von Qnap erweitert PC und NAS-Systeme um RAID-Speicher.
Das TR-002 von Qnap erweitert PC und NAS-Systeme um RAID-Speicher.
(Bild: Screenshot / Qnap)

Das TR-002 verfügt über zwei Einschübe, in denen 2,5- oder 3,5-Zoll-SATA-Festplatten oder -SSDs Platz finden. Sie lassen sich im laufenden Betrieb austauschen („Hot-swap“). Das Gehäuse ermöglicht den Einsatz von hardwarebasiertem RAID 0/1, JBOD, Einzelbetrieb sowie die Steuerung per Software. Über DIP-Schalter lassen sich die Modi direkt am TR-002 wählen. Alternativ ist die Konfiguration über ein angeschlossenes Qnap-NAS oder die Software „Qnap External RAID Manager“ möglich. Letztere zeigt zusätzlich den Zustand der verbauten Speichermedien an, ermöglicht Einsicht in Protokolle und wickelt Firmware-Aktualisierungen für das RAID-Gehäuse ab.

DAS oder am NAS

Das TR-002 lässt sich per USB 3.1 Typ-C direkt an einem Rechner nutzen („Direct Attached Storage“/DAS) oder als Speichererweiterung an einem Qnap-NAS betreiben. Ein Adapterkabel auf Typ-A ist im Lieferumfang enthalten. Laut dem Hersteller ist das TR-002 für Windows-, MacOS- und Linux-basierte Systeme geeignet. Mit Maßen von 168,5 mal 102 mal 219 Millimetern nimmt das Gehäuse nur wenig Stellplatz in Anspruch. Für Kühlung sorgt ein integrierter 70-Millimeter-Lüfter. Der Geräuschpegel liegt im Betrieb bei 17,8 Dezibel. Qnap gibt den Stromverbrauch mit rund 10 Watt bei Vollbestückung und typischem Betrieb an.

Preis und Verfügbarkeit

Das Qnap TR-002 ist ab sofort im Handel verfügbar. Der Preis liegt bei 139 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Für weitere Informationen zum RAID-Gehäuse hat der Hersteller ein Video produziert.

(ID:45869140)