Identitäts- und Zugriffsverwaltung

Qnap unterstützt Directory-as-a-Service von Jumpcloud

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Dr. Jürgen Ehneß

NAS-Systeme von Qnap unterstützen ab sofort die DaaS-Dienste von Jumpcloud.
NAS-Systeme von Qnap unterstützen ab sofort die DaaS-Dienste von Jumpcloud. (Bild: Qnap)

Die NAS-Systeme von Qnap unterstützen ab sofort die Cloud-basierende Identitäts- und Zugriffsverwaltungsplattform Jumpcloud Directory-as-a-Service (DaaS).

Jumpcloud DaaS stellt einen Cloud-basierenden LDAP-Dienst („Lightweight Directory Access Protocol“) bereit. Er ermöglicht ein Onlineverzeichnis, das ohne Serverinfrastruktur auskommt. Auf diese Weise sind unkomplizierte Identitäts- und Zugriffsverwaltungsprozesse möglich, die sich zudem nach Bedarf skalieren lassen. IT-Teams werden dadurch entlastet, die Benutzerverwaltung erfolgt über die Cloud.

Sicherer Zugriff

Qnap-Nutzer können mit Windows- und MacOS-Systemen dank des Jumpcloud-Supports sicher per Samba/SMB auf gemeinsame Ordner auf dem NAS zugreifen. Jumpcloud unterstützt Einzelanwendungen auf Workstations und Servern, lokale und Cloud-Applikationen, WLAN- und VPN-Netzwerke sowie Dateifreigaben und Standardprotokolle wie LDAP, RADIUS und SAML 2.0. Die Integration in Geschäftsanwendungen wie zum Beispiel G Suite, Office 365, Azure, AWS, Google Cloud oder Salesforce ist ebenfalls möglich.

„Der Jumpcloud LDAP-as-a-Service bietet Qnap-NAS-Benutzern eine mühelose, zentralisierte Identitäts- und Zugriffsverwaltungslösung und ermöglicht gleichzeitig sicheren Zugriff auf NAS-basierte Dateiressourcen“, erklärt Mathias Fürlinger, Senior Storage Consultant von Qnap. „Die Cloud-basierten Attribute helfen, Zeit und Geld zu sparen, wodurch sie ideal für mehrere Subunternehmen oder Arbeitsgruppen mit einer kleinen Benutzerzahl sind“, ergänzt er.

Ein ausführliches Tutorial auf der Qnap-Website erklärt nötigen Schritte zur Implementierung des Jumpcloud-Dienstes.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45836680 / Speichersysteme)