Storage-Insider-Service: Grau Data präsentiert im April auf der conhIT

Revisionssichere Archivierung und Ransomware-Blocker

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Grau Data ist auf der kommenden conhIT vertreten.
Grau Data ist auf der kommenden conhIT vertreten. (Bild: Grau Data)

Im Rahmen der Messe Connecting Healthcare IT (conhIT) in Berlin wird Grau Data seine revisionssichere WORM-Archivlösung FileLock und den Ransomware-Blocker Blocky präsentieren.

Der Archivierungsspezialist Grau Data ist auch in diesem Jahr auf der conhIT in Berlin vertreten, die vom 17. bis 19. April stattfindet. Dort können Messebesucher am Stand D-118 in Halle 4.2 die Produkte Filelock und Blocky in Live-Demonstrationen unter dem Motto „WORM-Filesystem für Compliant-Archivierung und Ransom-Schutz im Healthcare-Umfeld“ sehen.

Filelock ist für die kostengünstige und revisionssichere WORM-Archivierung von Daten auf NTFS-Dateisystemen konzipiert. Die Software ist hardwareunabhängig, lässt sich mit beliebiger Festplatteninfrastruktur betreiben und auch in virtualisierten Umgebungen nutzen. Replizierung mit Hash-Wert-Vergleich und integrierter Automatic-Failover im Cluster sorgen für sichere Langzeitarchivierung. Filelock ist nach den gesetzlichen Richtlinien GoBD/SEC mit KPMG zertifiziert.

Schutz für sensible Daten

Bei Blocky handelt sich um eine neue Software von Grau Data. Sie soll Daten vor Verschlüsselung durch Ransomware schützen. Blocky nutzt dazu die WORM-Technologie von Filelock. Diese bietet systembedingt höchsten Schutz, da jegliche Veränderungen unterbunden werden.

Da im Tagesgeschäft aber Datenveränderungen notwendig sind, verbindet Blocky den Filelock-Schutz mit der gewünschten Flexibilität. Die Daten sind vor Ransomware geschützt, berechtigte Anwendungen wie etwa eine Backup-Software oder ein PACS-Server erhalten aber trotzdem Zugriff. Dieses Verfahren schützt laut Grau Data auf der „Last Line of Defense“ vor unberechtigten Veränderungen und damit auch vor Verschlüsselung durch Cyberkriminelle.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45175231 / Zugriffsschutz)