Speichertipp: Kostenloses Tool zur Leistungsüberwachung in neuer Version erschienen SSD-Leistung mit CrystalDiskMark 8 Portable testen

Autor / Redakteur: Thomas Joos / Dr. Jürgen Ehneß

Mit dem kostenlosen und werbefreien Tool CrystalDiskMark können Anwender ohne Installation schnell und einfach überprüfen, ob die Leistung der eingebauten SSD optimal ist. Das Tool misst die Schreib- und die Lesegeschwindigkeit.

Stimmt das Speichertempo? CrystalDiskMark bringt’s ans Licht
Stimmt das Speichertempo? CrystalDiskMark bringt’s ans Licht
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Das bekannte Leistungsmesstool für SSDs CrystalDiskMark ist in der neuen Version 8 erschienen. Auch in dieser Version steht das Tool kostenlos zur Verfügung.

Nach dem Start kann es die Schreib- und Lese-Geschwindigkeit von SSDs testen. Das Tool steht als installierbare Version oder als ZIP-Archiv zur Verfügung. Nach dem Start wählen Sie die Festplatte aus, die Sie messen wollen. Danach beginnt das Tool mit seiner Messung.

Mit CrystalDiskMark können auch sehr leistungsstarke NVMe-SSD getestet werden. Dazu wird bei „Settings“ die Option „NVMe SSD“ ausgewählt.

Bildergalerie

(ID:47029356)

Über den Autor

 Thomas Joos

Thomas Joos

Freiberuflicher Autor und Journalist