Suchen

Umbenennung Toshiba wird zu „Kioxia“

| Redakteur: Dr. Jürgen Ehneß

Die Toshiba Memory Europe GmbH kündigt eine Umbenennung in „Kioxia Europe GmbH“ an. Ab dem 1. Oktober 2019 sollen weltweit sämtliche Toshiba-Memory-Firmen diesen Namen übernehmen.

Firmen zum Thema

Toshiba Memory benennt sich am 1. Oktober 2019 in Kioxia um.
Toshiba Memory benennt sich am 1. Oktober 2019 in Kioxia um.
(Bild: Toshiba)

Der neue Unternehmensname Kioxia ist ein Kunstwort aus dem japanischen Begriff kioku – auf Deutsch: „Erinnerung“, „Speicher“, „Gedächtnis“ – und dem griechischen Wort axia („Wert“). Der neue Begriff soll die Grundlage der Unternehmensvision widerspiegeln, „der Welt durch Speicher Auftrieb zu geben“. Mit Bezug aufs Thema Flash-Storage will das Unternehmen unter neuem Namen nichts weniger als eine „neue Ära des Speicherns kultivieren“.

Stacy J. Smith, Executive Chairman der Toshiba Memory Holdings Corporation, erklärt: „Ich freue mich, den nächsten Schritt in unserer Firmenentwicklung zu gehen, mit dem wir unsere Position an der Spitze der Speicherindustrie weiter verbessern.“

(ID:46034647)