Suchen

IP-SAN/NAS-Kombination für mittelständische Unternehmen Belinea stellt Netzwerkspeicher für Einsteiger vor

| Autor / Redakteur: Peter Hempel / Martin Hensel

Das Belinea b.center ist ein benutzerfreundliches Storagesystem für kleine und mittelständische Unternehmen. Hersteller Maxdata kombiniert darin NAS- und iSCSI-SAN-Technik. Die Appliance soll sich auch mit wenigen IT-Vorkenntnissen verwalten lassen. Datenreplikation, Backup und Datenverschlüsselung sind bereits vorinstalliert.

Firma zum Thema

Maxdata will mit dem b.center die Netzwerk-Storage-Bedürfnisse des Mittelstands bedienen.
Maxdata will mit dem b.center die Netzwerk-Storage-Bedürfnisse des Mittelstands bedienen.
( Archiv: Vogel Business Media )

Auch kleine und mittelständische Unternehmen müssen bei ihren Server- und Storagelösungen nicht auf Performance, Datenverfügbarkeit und Sicherheit verzichten. Neben den Ansprüchen an die Leistungsfähigkeit sollen die Geräte aber auch flexibel und leicht zu verwalten sein.

Das schwarze Chassis beherbergt bis zu vier SATA-Festplatten mit je einem Terabyte Rohkapazität. Alle Daten werden auf einem RAID 0, 1, 5 oder 6 abgelegt. Eine zusätzliche eSATA-Schnittstelle und vier USB-2.0-Ports können für dezentrale Backups oder kurzfristige Speichererweiterungen genutzt werden. Ein 2,1-GHz-Sempron von AMD und ein Gigabyte DDR-II-RAM arbeiten im Innern des Netzwerkspeichers.

Anschluss findet das Gerät per Gigabit-Ethernet. Alle gängigen Protokolle werden unterstützt. Das System kann nahtlos in Windows Active Directory integriert werden. Der Datenverkehr wird verschlüsselt und per Browser verwaltet. Eine integrierte Backup-Anwendung ermöglicht regelmäßige Datensicherungen. Wiederherstellungen sind Verzeichnis- und Laufwerks-basiert möglich. Über einen USB-Port kann eine unterbrechungsfreie Stromversorgung gesteuert werden.

Jeder verbundene Client kann über eine Web-basierende grafische Oberfläche die Appliance administrieren. Die Administrationsoberfläche ist durch ein Passwort geschützt und mit SSL-Verschlüsselung gegen nicht autorisierten Zugriff gesichert. Im Falle eines Problems benachrichtigt das System automatisch via E-Mail.

Die Appliances sind bereits ab 520 Euro (500 Gigabyte Rohkapazität, zwei 250-Gigabyte-HDDs) erhältlich. Das Spitzenmodell mit vier Terabyte Speicherplatz kostet 1.600 Euro.

(ID:2012721)