Areca ARC-9200 bei Starline Das „Schweizer Taschenmesser“ der RAID-Heads

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Storage-Distributor Starline kündigt mit dem Areca ARC-9200 das „Schweizer Taschenmesser“ unter den RAID-Controllern an. Der RAID-Head kann bis zu 512 Laufwerke flexibel ansprechen.

Firma zum Thema

Der Areca ARC-9200 ist in Kürze bei Starline erhältlich.
Der Areca ARC-9200 ist in Kürze bei Starline erhältlich.
(Bild: Starline)

Der RAID-Head ARC-9200 von Areca passt im Rack in eine Höheneinheit. Er bietet ROC-12-Gbit/s-SAS-Funktionen („RAID on a Chip“) und unterstützt sowohl SATA- und SAS- als auch SSD-Laufwerke. Insgesamt gibt es den ARC-9200 in sechs verschiedenen Ausführungen, darunter drei verschiedene Host-Port-Varianten.

Je nach Modell handelt es sich dabei um jeweils zwei 12-Gbit/s-SAS- oder 10-Gbit/s-iSCSI-Ports sowie bis zu vier 16-Gbit/s-Fibre-Channel-Anschlüsse. Ist ein JBOD mit SAS-Expander angedockt, kann selbst das Single-Controller-Modell bis zu 256 Laufwerke verwalten. Ab Werk verfügen die Controller über 2 Gigabyte DDR3-1600-RAM, die sich bei Bedarf auf bis zu 8 Gigabyte erweitern lassen.

Einer für alle

Der RAID-Head beherrscht die RAID-Level 0, 1, 10(1E), 3, 5, 6, 30, 50, 60, Single Disk und JBOD. Single Disks, JBOD, automatischer Drive-Failover samt Erkennung und Rebuild oder der Einsatz selbstverschlüsselnder Laufwerke (SED) stellen den ARC-9200 vor keine Herausforderung. Der ARC-9200 wird über eine Browser-basierte Oberfläche gesteuert. Außerdem ist Software für Windows, Linux, FreeBSD, MacOS und Solaris verfügbar.

Bei doppelter Bestückung lässt sich der Areca-Controller im Active/Active- oder Fail-Over/Fail-Back-Betrieb einsetzen. Multi-Pathing und Load Balancing beherrscht das Gerät ebenfalls. LEDs und ein LC-Display informieren über wichtige Daten, zusätzlich werden Warnungen akustisch signalisiert. Ergänzende Sicherheit bieten die optionalen und nachrüstbaren Flash-Backup- und Battery-Backup-Module.

Verfügbarkeit

Ein genaues Verfügbarkeitsdatum ist derzeit noch nicht bekannt. Starline wird die ARC-9200-RAID-Heads bereitstellen, sobald sie erhältlich sind. Die Preise sind jeweils von der Bestückung mit Host-Boards und Speicher abhängig. Detaillierte Informationen zum Areca ARC-9200 sind hier zu finden.

(ID:44726986)