Suchen

VMware-Backup für KMUs von Archiware Datensicherung zum Nulltarif

| Redakteur: Dr. Jürgen Ehneß

Der Münchener Software-Hersteller Archiware geht mit seiner VMware-Backup-Lösung Pure in die zweite Runde. Die Lizenz ist kostenlos und unlimitiert, der Einführungspreis für ein zugehöriges Ein-Jahres-Support-Paket beläuft sich auf 99 Euro.

Firmen zum Thema

Die Lizenz für Archiware Pure VMware Backup 2.0 ist kostenlos erhältlich.
Die Lizenz für Archiware Pure VMware Backup 2.0 ist kostenlos erhältlich.
(Bild: ©vegefox.com - stock.adobe.com)

Die Archiware GmbH stellt Version 2.0 von Archiware Pure VMware Backup vor. Zertifiziert ist die Datenmanagement-Software für NAS-Lösungen von Synology, Qnap und Netgear, auf deren Seiten sie zum Download verfügbar ist. Archiware selbst bietet darüber hinaus eine Linux-Variante sowie eine Virtual Appliance an.

Mit der VMware-Backup-Lösung richtet sich der Hersteller vornehmlich an kleine und mittlere Unternehmen und wirbt damit, die Nutzerfreundlichkeit entsprechend ausgerichtet zu haben: Die Browser-basierte Oberfläche sei schlank gehalten, Einrichtung und Überwachung erforderten „kein tiefergehendes technisches Vorwissen“, und die Software sei innerhalb von fünf Minuten installiert.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 5 Bildern

Das Backup läuft inkrementell ab, wofür Archiware die sogenannte Changed-Block-Tracking-Technologie (CBT) verwendet: „So werden Backup-Geschwindigkeiten erhöht, der Datentransfer reduziert und somit die Belastung der IT-Ressourcen minimiert.“ In einem Youtube-Video gibt der Hersteller eine kurze Einführung in die Software.

Archiware Pure 2.0 ist kostenfrei erhältlich, und es gibt keine Beschränkungen bezüglich der VM-Anzahl und der Größe des Backup-Speichers. Der Hersteller empfiehlt ein entsprechendes 12-Monate-Support-Paket, das bis Ende des Jahres zum Einführungspreis von 99 Euro zu buchen ist. Ab Jahresbeginn 2020 werden dafür 199 Euro fällig.

(ID:45989563)