Portable Speichermedien mit Thunderbolt-3-Anschluss

Delock legt erste SSD-Serie auf

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Tina Billo

Die externen Delock-SSDs fassen bis zu 960 Gigabyte an Daten.
Die externen Delock-SSDs fassen bis zu 960 Gigabyte an Daten. (Bild: Delock)

Ab sofort führt der Zubehörspezialist Delock eine eigene Reihe an externen SSDs im Programm. Zur Auswahl stehen vier Modelle mit unterschiedlicher Kapazität, angeschlossen werden sie per Thunderbolt 3.

Im Gehäuseinneren steckt ein MLC- (Multi-Level Cell) Flashspeicher im M.2-Formfaktor mit NVMe und PCIe 3.0. Für eine schnelle Datenübertragung in hoher Geschwindigkeit sorgt Thunderbolt 3. Dadurch sollen die SSDs maximal 2.800 Megabyte pro Sekunde lesend erreichen. Schreibend seien bis zu 2.300 Megabyte pro Sekunde möglich.

Der angegebene MTBF- (Mean Time Between Failure) Wert, der die mittlere Betriebsdauer zwischen dem ersten und zweiten Ausfall angibt, liegt mit 2 Millionen Stunden im üblichen Bereich.

Handlich und stabil

Das robuste Metallgehäuse misst 108 x 65 x 14 Millimeter (L x B x H) und ist damit bequem zu transportieren. Integrierte Kühlrippen führen die entstehende Wärme im Betrieb ab. Die Stromversorgung der SSD erfolgt per Thunderbolt 3, ein zusätzliches Netzteil ist nicht erforderlich. Eine kleine integrierte LED informiert den Nutzer über den aktuellen Betriebszustand.

Voraussetzung für den Einsatz mit Macs, PCs oder Notebooks ist betriebssystemseitig mindestens Windows 7.0, macOS 10.12 oder Linux ab Kernel 4.3.3.

Vielfältige Einsatzzwecke

Laut Delock bietet sich der Einsatz der portablen SSDs für Anwendungen an, denen große Datenmengen möglichst schnell und verzögerungsfrei zur Verfügung stehen müssen. So würden sie sich beispielsweise für die professionelle Video-, Audio-, Foto- und Grafikbearbeitung eignen. Gleichermaßen seien die Speichermedien aber auch für die Datensicherung und -archivierung ideal.

Varianten und Verfügbarkeit

Delock bietet die externen SSDs in Varianten mit 120, 240, 480 und 960 Gigabyte Speicherplatz an. Zum Lieferumfang zählen ein 16 Zentimeter langes Thunderbolt-Anschlusskabel sowie ein Velours-Beutel als Transportschutz für unterwegs.

In Deutschland sind die Geräte ab sofort über die Distributoren Also, Api, Herweck, Tarox und Tech Data sowie im Fachhandel erhältlich. Zu den Preisen liegen keine Angaben vor.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45527696 / Wechsellaufwerke)