Suchen

Speichertipp: Ultimate-Boot-CD-Tools helfen bei der Datenübernahme Festplatten klonen mit HDClone

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Dr. Jürgen Ehneß

Sollen eine Festplatte oder eine Partition geklont werden, stehen auf der bekannten Ultimate Boot CD verschiedene Menüpunkte zur Verfügung. Hierüber können mit kostenlosen Tools auch Festplatten geklont werden.

Mit der Ultimate-Boot-CD können Festplatten geklont werden.
Mit der Ultimate-Boot-CD können Festplatten geklont werden.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Soll mit der „Ultimate Boot CD“ eine Festplatte geklont werden, finden sich unterhalb des Menüpunktes „HDD“ verschiedene Tools. Zum Klonen von Datenträgern kann die Freeware „HDClone“ genutzt werden, die über den Menüpunkt „HDD\Disk Cloning“ zur Verfügung steht. Wer die neuste Version von HDClone einsetzen will, kann die Software auch direkt bei den Entwicklern herunterladen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Wenn HDClone startet, öffnet sich die grafische Oberfläche, und es muss bestätigt werden, dass die Freeware-Version eine niedrigere Geschwindigkeit beim Klonen nutzt. Danach können die Datenträger geklont werden.

HDClone gehört nicht zu den schnellsten Klon-Tools, ist dafür aber sehr einfach zu bedienen. Wer sich nicht mit den komplexen Optionen von Clonezilla und anderen Tools beschäftigen will, kann mit HDClone Festplatten klonen. Spielt dabei die Zeit keine Rolle, ist HDClone eine gute Alternative zu Clonezilla.

(ID:46762116)

Über den Autor

 Thomas Joos

Thomas Joos

Freiberuflicher Autor und Journalist