Suchen

Deutliche Performance-Steigerungen Kioxia stellt 4.0-SSDs für Unternehmen vor

| Autor / Redakteur: Matthias Breusch / Dr. Jürgen Ehneß

Der Toshiba-Memory-Nachfolger Kioxia bringt die erste SSD-Serie der vierten Generation auf den Markt. Die CD6- und CM6-Laufwerke der Japaner versprechen nicht weniger als die doppelte Leistung der 3.0-Baureihe.

Firma zum Thema

Neue SSD-Generation von Kioxia: CM6 und CD6.
Neue SSD-Generation von Kioxia: CM6 und CD6.
(Bild: Kioxia)

Cloud- und Unternehmensanwendungen legen dank der neuesten Solid-State-Technologie einen gehörigen Zahn zu: Die PCIe-4.0-NVMe-SSDs des im Herbst 2019 von Toshiba Memory in Kioxia umbenannten Speichermultis sollen bis zu 16 Gigatransfers pro Sekunde und Lane bewältigen können und somit bislang ungeahnte Performance-Spitzen möglich machen.

CM6: Hochleistung

Unternehmensapplikationen, KI-Anwendungen, Finanzhandel, Datenanalyse und weitere Hochleistungsbereiche werden mit den SSDs der CM6-Serie deutlich aufgewertet. Sie sind mit Dual-Ports ausgestattet und bieten dank Gen4 4-Lane (oder Dual-Port, 2-Lane) sowohl sequenziell wie im Random-Modus Lese- und Schreibwerte von bis zu 6,9 Gigabyte (GB) pro Sekunde und 1,4 Millionen IOPS.

Im Vergleich zum PCIe-Bus der Definition 3.0 sei dies annähernd die doppelte Leistung, verglichen mit hauseigenen herkömmlichen SATA-Laufwerken sogar die zwölffache. Die maximale Kapazität umfasst bis zu 30,72 Terabyte (TB); diese Größenordnung ist ab Juli 2020 lieferbar.

CD6: Rechenzentren

Die CD6-Serie mit PCIe-4.0, Gen4 4-Lane und NVMe 1.4 auf Single-Port-Basis ist für sämtliche gängigen Anforderungen in Rechenzentren gedacht. Ihre maximale Speicherkapazität liegt bei 15,36 TB, der Datendurchsatz bei 6,2 GB pro Sekunde, die Random-Access-Performance bei rund einer Million IOPS.

Beide SSD-Serien von Kioxia sind als Geräte mit 1 DWPD (Drive Write per Day) beziehungsweise 3 DWPD erhältlich und mit „einer breiten Palette an Sicherheits- und Verschlüsselungsoptionen ausgestattet“. 1-DWPD-Modelle werden mit Speicherkapazitäten von 960 GB bis 30,72 TB erhältlich sein, 3-DWPD-Modelle mit 800 GB bis 12,8 TB.

(ID:46383665)