Suchen

Festplatten im Hosentaschenformat mit USB 3.0 Leichtgewichtige Canvio-Basics-Serie von Toshiba für das portable Backup

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Toshiba erweitert sein Angebot an portablen Festplatten um die Canvio-Basics-Serie. Die tragbaren Laufwerke kommen in Varianten mit bis zu zwei Terabyte Kapazität auf den Markt.

Firma zum Thema

Toshiba erweitert sein Angebot an portablen Festplatten um die Canvio-Basics-Reihe.
Toshiba erweitert sein Angebot an portablen Festplatten um die Canvio-Basics-Reihe.
(Toshiba )

Die neuen Festplatten der Canvio-Basics-Reihe sind mit USB 3.0 ausgestattet und abwärtskompatibel zu USB-2.0-Anschlüssen. Per Plug-and-Play ist der einfache Einsatz sichergestellt, die Laufwerke sind für den Anschluss an Windows-Systeme vorbereitet.

Dank der kompakten Abmessungen und des geringen Gewichts von maximal 240 Gramm passen die Festplatten in jede Jackentasche. Für die Sicherheit der gespeicherten Daten sorgen ein Schocksensor und die Ramp-Loading-Technologie.

„Privatanwender benötigen in immer stärkerem Maße schnelle, umfangreich ausgestattete Speicherlösungen für ihre digitalen Daten. Wir arbeiten kontinuierlich an der Entwicklung solcher Produkte, die zudem ein hohes Maß an Sicherheit bieten“, betont Arnaud Bonvarlet, General Manager, Storage Peripherals Division, von Toshiba Europe.

Preise und Verfügbarkeit

Die Canvio-Basics-Festplatten sind ab August im Handel erhältlich. Die Preise liegen zwischen 55 Euro (500 Gigabyte) und 105 Euro (2 Terabyte). Weitere technische Daten finden Sie unter diesem Artikel.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42843780)