Neuer Service und verbessertes Monitoring „Lights Out“-Management: Cloudian startet HyperCare

Von Martin Hensel

Mit dem HyperCare Remote Managed Service will Cloudian ein komplettes „Lights Out“-Management seiner Objektspeicherlösungen im kundeneigenen Rechenzentrum ermöglichen.

Anbieter zum Thema

Cloudian bietet ab sofort HyperCare und Support Plus an.
Cloudian bietet ab sofort HyperCare und Support Plus an.
(Bild: Cloudian)

Im Rahmen von HyperCare übernehmen Datenspeicherexperten von Cloudian die Verantwortung für die Verwaltung der Storage-Applicances und -Software des Herstellers vor Ort im Rechenzentrum des Kunden. Der Service deckt Monitoring, Upgrades und Erweiterungen, Incident- und Change-Management sowie monatliches Reporting über Service-Level und Health-Check ab.

Der qualifizierte Berater soll für optimale Prozesse im laufenden Betrieb und für die künftige Planung sorgen. HyperCare nimmt den Kunden alle täglichen Verwaltungsaufgaben ab. Sie können ihre Speicherressourcen dadurch wie in einer Public Cloud nutzen, bleiben jedoch hinter ihrer Firewall und behalten stets volle Kontrolle.

Support Plus vorgestellt

Mit Support Plus erweitert Cloudian zudem seine bestehenden Support-Services. Das Angebot umfasst erweitertes 24/7-Monitoring für alle Prioritätsstufen sowie persönliche Beratung zur Wartung und zum Cluster-Management. Ein Remote-Support für Kunden-Upgrades zählt ebenfalls zum Leistungsumfang.

„Egal, ob die Verantwortung mit HyperCare vollständig oder mit Support Plus nur teilweise übernommen wird, ist Cloudian bestrebt, das Datenmanagement so mühelos wie möglich zu gestalten, indem wir unseren Kunden die Möglichkeit geben, von unserer Speicherkompetenz zu profitieren“, erklärt Jon Toor, Chief Marketing Officer von Cloudian.

Verfügbarkeit

HyperCare und SupportPlus sind ab sofort über Cloudian und entsprechende Reseller sowie in Verbindung mit Software-Abonnements verfügbar.

Aktuelles eBook

Speicherinfrastrukturen in Unternehmen

On-Premises oder Storage-as-a-Service?

eBook NAS
eBook „Speicherinfrastrukturen“
(Bild: Storage-Insider)

Speicher ist wichtiger denn je, denn die notgedungen forcierte Digitalisierung vieler Lebensbereiche und der Wirtschaft beruht darauf, dass ein Großteil der Daten abgelegt wird, bevor sie ausgetauscht werden können. In diesem eBook erfahren Sie, welche Cloud-Storage-Angebote es für den Mittelstand gibt, wie viel Speicherinfrastruktur ein Unternehmen benötigt und wie man eine Strategie für die Ausbalancierung der Speicherinfrastruktur entwickelt.

Die Themen im Überblick:

  • Wie viel Speicherinfrastruktur benötigt ein Unternehmen?
  • Ausbalancierung von On-Premises und Cloud-Speicher
  • Cloud-Storage-Anbieter und -Lösungen für den Mittelstand

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Data-Storage und -Management

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48081905)