Mobile-Menu

Speichertipp: iCloud, Dropbox, Google Drive, Dropbox und SMB-Freigaben zentral nutzen Mit iPhone/iPad auf iCloud Drive und SMB-Freigaben im Netzwerk zugreifen

Von Thomas Joos

Mit der Dateien-App auf iPhones und iPads können Anwender auf Daten in iCloud zugreifen, aber gleichzeitig auch auf Daten in anderen Cloud-Speichern wie Google Drive, Dropbox, OneDrive und zudem auf SMB-Freigaben. Wir zeigen, wie das geht.

Anbieter zum Thema

Die Dateien-App auf Apple-Smartphones erlaubt den Zugriff auf iCloud und andere Cloud-Speicher.
Die Dateien-App auf Apple-Smartphones erlaubt den Zugriff auf iCloud und andere Cloud-Speicher.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Über die Dateien-App auf Apple iPhones und iPads können Anwender auf die Daten zugreifen, die in iCloud gespeichert sind. Wenn parallel noch ein Mac im Einsatz ist, der seine Daten auch mit iCloud Drive synchronisiert, stehen hier zusätzlich alle Daten aus Pages, Numbers und Keynote zur Verfügung und können auch von unterwegs weiterverarbeitet oder gelesen werden.

SMB-Freigaben auf dem iPhone/iPad nutzen – auch unterwegs per OpenVPN

Zusätzlich ermöglicht die Dateien-App aber wesentlich mehr. So lassen sich die Daten aus Microsoft OneDrive, Google Drive und Dropbox sowie von anderen Cloud-Speichern integrieren. Außerdem können SMB-Netzwerkfreigaben angebunden werden. Das funktioniert grundsätzlich auch bei der Verbindung über VPNs, zum Beispiel mit OpenVPN.

Nach dem Aufrufen der Dateien-App steht über „Durchsuchen“ der Inhalt von iCloud Drive zur Verfügung. Halten Sie den Finger auf einen Ordner, erscheint ein Menü, mit dem Sie den Ordner verwalten können. Neben dem Festlegen als Favorit und Anzeigen von Informationen ist es möglich, Tags für den Ordner zu definieren, den Ordner zu kopieren oder zu komprimieren oder auch zu löschen, wenn er nicht mehr benötigt wird.

Über das Icon mit den drei Punkten oben rechts stehen Optionen für die Dateien-App zur Verfügung. Mit „Mit Server verbinden“ können Sie eine Anbindung an eine SMB-Freigabe im Netzwerk aktivieren. Zudem ist das Anmelden über diesen Weg möglich. Das Kennwort für die Anmeldung lässt sich speichern, kann auf Anforderung an dieser Stelle aber auch jederzeit manuell eingegeben werden.

Bei „Durchsuchen“ können Sie weitere Speicherorte integrieren, zum Beispiel andere Cloud-Speicher wie Google Drive, Dropbox und OneDrive.

Aktuelles eBook

Storage-Management

Teil 1: Immer den Überblick behalten

eBook Storage-Management
eBook „Storage-Management“
(Bild: Storage-Insider)

Ab einer gewissen Größe ist für Unternehmen das Storage-Management unerlässlich. Es optimiert durch geeignete Strategien und technische sowie organisatorische Maßnahmen die Effizienz und Leistungsfähigkeit der heterogenen Speicherlandschaft.

Dieses eBook behandelt unter anderem die folgenden Themen:

  • Was ist Storage-Management?
  • Nahe Verwandte des Speichermanagements
  • Der Status quo der Storage-Systeme

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Data-Storage und -Management

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47931171)