Für die Kreativbranche

NAS-Speichersystem von G-Technology

| Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Rainer Graefen

Bis zu 120 TByte Kapazität bietet das G-Rack
Bis zu 120 TByte Kapazität bietet das G-Rack (G-Technology)

G-Technology stellt auf der NAB Show in Las Vegas sein erstes NAS-System vor, das Postproduktionsfirmen, TV- und Fernsehstudios sowie Werbeagenturen ein effektives, gemeinsames Arbeiten an Projekten ermöglicht.

Mit zwölf Festplatteneinschüben und einer Speicherkapazität von bis zu 120 TByte schafft die G-Technology G-Rack 12 eine optimale Arbeitsumgebung für die Erstellung von Medien- und Entertainment-Inhalten.

Optional kann die Gesamtkapazität der G-Rack 12 über ein Erweiterungschassis um weitere 120 TByte erhöht werden. Zum Einsatz kommen Enterprise-Festplatten von HGST, die sich durch hohen Datendurchsatz und große Zuverlässigkeit auszeichnen.

Schnell im Netzwerk

Vier 10-Gigabit-Ethernet-Anschlüsse ermöglichen den gleichzeitigen Datenaustausch zwischen den einzelnen Teammitgliedern in Hochgeschwindigkeit, was Zeit und Kosten spart.

G-Technology setzt auf ein eigens entwickeltes OS, bei dem Btrfs als Dateisystem zum Einsatz kommt. Die grafische Benutzeroberfläche soll besonders anwenderfreundlich sein. G-Technology verzichtet bewusst auf die Komplexität bei der Verwaltung, die bei NAS-Systemen heutzutage typisch ist.

Preise und Verfügbarkeit

Die zwölf Festplattenschächte des G-Rack 12 sind ab Werk vorbestückt in den Kapazitäten 48 TByte, 72 TByte, 96 TByte und 120 TByte verfügbar. Der Preis variiert je nach Kapazität und Ausstattung.

Derzeit ist das G-Rack 12 nur in Nordamerika über autorisierte Fachhändler verfügbar. Über die Verfügbarkeit im deutschsprachigen Raum hat der Hersteller bislang nichts verlautbart. Weitere Informationen finden Interessierte auf der Homepage von G‐Technology.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44009589 / NAS)