Suchen

CeBIT 09: ReadyNAS Vault Service automatisiert Online-Backups Netgear startet Online-Service für NAS Disaster Recovery

| Redakteur: Peter Schmitz

Netzwerkspezialist Netgear stellt auf der CeBIT mit ReadyNAS Vault einen neuen Online-Service für Backups und Disaster Recovery für Klein- und mittelständische Unternehmen vor. ReadyNAS Vault ist für sämtliche Modelle der ReadyNAS-Produktfamilie erhältlich. Kleine Unternehmen erhalten damit eine einfache Lösung für Internet- oder ‚Cloud‘-basierte Datensicherung auf Unternehmensniveau.

Firmen zum Thema

Datensicherung, Entduplizierung und Verschlüsselung laufen bei Netgears ReadyNAS Vault Service automatisch ab. Für die Verwaltung benötigt man lediglich einen Webbrowser
Datensicherung, Entduplizierung und Verschlüsselung laufen bei Netgears ReadyNAS Vault Service automatisch ab. Für die Verwaltung benötigt man lediglich einen Webbrowser
( Archiv: Vogel Business Media )

ReadyNAS Vault ist ein einfach zu bedienender, kosteneffizienter Online Backup-Service, der direkt in alle ReadyNAS-Systeme integriert ist. Unternehmen erhalten so die Möglichkeit, regelmäßig und sicher Daten auf eine externe ‚Storage Farm‘ zu kopieren. Die Daten können mit jedem beliebigen Webbrowser über das Internet wieder hergestellt werden. Die entsprechende Software ist bereits elegant in die ReadyNAS Netzwerkspeicherlösungen integriert, wodurch keine zusätzliche Infrastruktur oder Updates benötigt werden.

Die Anschaffung und Instandhaltung von Servern, Agents und Lizenzen entfällt. Backups, individuelle ReadyNAS Systeme und Wiederherstellungsaufgaben befinden sich alle zentral auf einer Online-Konsole, was die Verwaltung unterschiedlicher Arbeitsplätze und Aufgaben wesentlich vereinfacht. Sowohl Administratoren als auch Fachhändler können die Online-Benutzeroberfläche von ReadyNAS Vault verwenden, um durchgeführte Backups zu bestätigen, Datensicherungsaufgaben zu wechseln, und um kritische Dateien von jedem Standort aus wiederherzustellen.

„Da Daten immer kritischer werden, sind Unternehmen zunehmend an ‚Cloud‘-basierter Speicherung als zusätzliche Rückversicherung für ihre eigene Speicherinfrastruktur interessiert. Dennoch verfügten in der Vergangenheit KMUs nicht über die notwendige Expertise und Ressourcen für die Implementierung einer entsprechenden Lösung. Dabei war das Bedürfnis nach mehr Sicherheit ebenso dringend, wie bei größeren Unternehmen“, sagt Thomas Jell, Managing Director Central Europe von Netgear. „Mit dem ReadyNAS Vault Service ist Netgear der erste Anbieter, der dieses Problem löst, indem eine ‚Cloud‘-basierte Speicherlösung nahtlos mit der gesamten ReadyNAS-Produktfamilie kombiniert wird.“

Seit ihrer Markteinführung haben die ReadyNAS-Netzwerkspeicherlösungen von Netgear viel Zuspruch durch Anwender erfahren. ReadyNAS Vault erweitert die Produktlinie und versetzt Unternehmen in die Lage, kritische Daten vor Katastrophen und Störungen zu schützen.

ReadyNAS Vault umfasst die folgenden Funktionen:

Web-basierte Verwaltung: Administratoren können über jeden Browser in Echtzeit die Übertragungshistorie überprüfen, Einstellungen modifizieren, die Zeitplanung ändern und Datensicherungsquellen auswählen.

In die Geräte integriertes ‚Cloud‘-Backup: Zahlreiche andere Backup-Lösungen setzen die Installation, Verwaltung, Instandhaltung und Lizenzierung eines Servers und Agents voraus. ReadyNAS Vault ist direkt in die Speicherlösung integriert. Differentielle Datensicherungen, Entduplizierung und Verschlüsselung laufen automatisch ab und für die Verwaltung benötigt man lediglich einen Webbrowser. Das spart Kosten, bei gleichzeitiger Steigerung der Zuverlässigkeit, ohne dass die Lösung komplizierter wird.

Kontinuierliche Datensicherungsoptionen: ReadyNAS Vault erkennt Änderungen in Echtzeit und bietet unmittelbaren Schutz für neue oder modifizierte Dateien. Alternativ kann ein Zeitplan für die Backup-Aufgaben festgelegt werden, so dass Daten zur externen Sicherung übertragen werden, wenn es dem Nutzer am besten passt. Erweiterte Konfigurationsmöglichkeiten für Bandbreitenbedarf und Systemauslastung ermöglichen komplette Kontrolle.

Schnelle Datenwiederherstellung: Anwender können auf Dateien, die benötigt werden, zugreifen und diese auf der ReadyNAS-Netzwerkspeicherplattform mit nur einem Klick ersetzen. Es besteht keine Notwendigkeit eines Backups auf externen Backupbändern, man muss sich keine Gedanken hinsichtlich Software-Versionen machen und umgeht den Ärger der Medienverwaltung.

Sichere Verschlüsselung: 128-bit SSL verschlüsselte Übertragungsverbindungen garantieren, dass Daten während der Übertragung privat und sicher sind. Eine Verschlüsselung mit 256-bit AES sorgt für zusätzlichen Schutz auf den ‚Cloud‘-Speicherlösungen.

ReadyNAS Vault macht das Backup auf ein externes Datencenter auch für kleine Unternehmen einfach und kostengünstig. Eine kostenlose 30-Tage-Testversion des Services ist für alle ReadyNAS-Systeme verfügbar. Der Service ist für voraussichtlich 4,99 Euro im Monat für Endanwender und für voraussichtlich 19,99 Euro im Monat für Unternehmen verfügbar und kann auf der CeBIT auf dem Netgear Stand in Halle 13 Stand C58 ausprobiert werden.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2019875)