Speichersystem für Medienarbeitsplätze

RAID-System mit USB 3.1-Port von Arcea

| Redakteur: Tina Billo

Das von Arcea vorgestellte RAID-System ARC-8050U3-6 unterstützt jetzt auch USB 3.1.
Das von Arcea vorgestellte RAID-System ARC-8050U3-6 unterstützt jetzt auch USB 3.1. (Bild: Starline)

Arcea bietet mit dem Modell ARC-8050U3-6 ein neues RAID-System an, das mit einem "All-in-One"-Port ausgestattet ist. Dieser unterstützt neben USB 2.0, USB 3.0 und Thunderbolt 3 jetzt auch den Übertragungsstandard USB 3.1. Je nach Host-Anschluss sollen sich dadurch Übertragungsraten zwischen 480 Mbit/s und 10 Gbit/s erreichen lassen.

Die Lesegeschwindigkeit soll sowohl bei RAID 0 als auch RAID 5 bei 1.046 MBit/s liegen. Beim Schreiben seien Übertragungsraten von maximal 1.055 MBit/s beziehungsweise 936 MBit/s möglich. Ein 15 Gigabyte großes 4K-Video soll sich dadurch in zwei Minuten auf das RAID-System schreiben lassen.

Für die nötige Leistung sorgt ein Dual-Core ROC-Prozessor, der mit einer Taktfrequenz von 1,2 Gigahertz arbeitet. Zudem ist ein 2 Gigabyte DDR3-ECC-SDRAM-Arbeitsspeicher mit an Bord.

Flexibel bestückbar

Das kompakte Speichersystem im Tower-Format kommt mit sechs Einschüben, die sich wahlweise mit 12 Gbit/s SAS-Platten, SATA-HDDS oder SSDs bestücken und im laufenden Betrieb austauschen lassen ("Hot Swap").

Kommen 14-Terabyte- (TB) HDDs zum Einsatz, lässt sich somit 84 TB an Speicherplatz brutto bereitstellen. Reicht die Kapazität nicht länger aus, kann diese über den SAS-Erweiterungsport ausgebaut werden.

Schnell installiert und einfach verwaltbar

Die Installation des betriebssystemunabhängigen Speichersystems ist schnell erledigt, da hierfür keine zusätzliche Software nötig ist oder spezielle Treiber erforderlich sind. Auch die Konfiguration und Überwachung gestaltet sich einfach und kann direkt über das am Gehäuse angebrachte LCD-Bedienfeld oder den LAN-Port erfolgen.

Datenverfügbarkeit

Das ARC-8050U3-6 Speichersystem unterstützt die RAID-Modi 0, 1, 10, 1E, 3, 5, 6, Single Disk oder JBOD. Mit einem optional erhältlichen und mit Batterie arbeitenden Backup-Modul lässt sich zudem dem Verlust von Daten vorbeugen, da es die Daten im Falle eines Stromausfalls im Cache sichert. ROC-Hardwareverschlüsselung auf Controller-Ebene sorgt für weitere Sicherheit.

Verfügbarkeit und Preis

Das ARC-8050U3-6 ist voraussichtlich ab Oktober 2018 bei Starline erhältlich, der Nettopreis ohne Laufwerke gibt der Distributor mit 690 Euro an.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45507837 / Speichersysteme)