CMOS-Sensor im APS-C-Format mit 20 Megapixel, NFC an Bord

Samsung Kamera NX3000: Hightech hinter Retro-Fassade

| Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / / Sylvia Lösel

Die NX3000 ist die erste Systemkamera von Samsung, die zusammen mit dem neuen kompakten Zoomobjektiv 16-50 mm F3.5-5.6 Power Zoom ED OIS erhältlich sein wird.
Die NX3000 ist die erste Systemkamera von Samsung, die zusammen mit dem neuen kompakten Zoomobjektiv 16-50 mm F3.5-5.6 Power Zoom ED OIS erhältlich sein wird. (Bild: Samsung)

Mit der NX3000 stellt Samsung eine Retro-Kamera vor, die dank NFC-Technologie mit Social Networks interagiert. Aber auch wenn es um Selfies und Videos geht, ist die Systemkamera auf dem neuesten Stand.

Eine Huldigung an die 50er Jahre ist die neue Samsung Systemkamera NX3000.

Mit einem Gewicht von 230 Gramm (ohne Batterie und Objektiv) und Abmessungen von 117 x 65 x 39 Millimeter ähnelt der Formfaktor dem einer Kompaktkamera.

Der CMOS-Sensor im APS-C-Format bildet 20 Megapixel ab. Mit Empfindlichkeiten von ISO 100 bis 25.600 soll der Sensor sowohl Motive im hellen Sonnenschein als auch bei Schummerlicht in Innenräumen meistern.

Sanftes Zoomen

Die NX3000 ist die erste Systemkamera von Samsung, die zusammen mit dem neuen kompakten Zoomobjektiv 16-50 mm F3.5-5.6 Power Zoom ED OIS erhältlich sein wird. Im eingefahrenen Zustand ist es nur 31 Millimeter lang. Der Brennweitenbereich von Weitwinkel (24,6 Millimeter gemäß Kleinbild) bis zum leichten Tele (77 Millimeter gemäß KB) deckt viele Foto- und Videosituationen ab. Verwacklungen beugt der optische Bildstabilisator (OIS) vor. Dass der Bildausschnitt per Wippe durch einen besonders gleichmäßig arbeitenden Motorzoom verändert wird, freut alle, die gerne die Videofunktion in Anspruch nehmen. Dank dieser vermeiden Nutzer unerwünschte Ruckler. Mittels des neuen Autofokus-Antriebs UPSM stellt das Objektiv zudem schneller und leiser als bisher scharf. Filme können bei der NX 3000 in Full-HD-Auflösung gedreht, Fotos bei Bedarf auch im Rohdatenformat abgespeichert werden.

Schnelle Selfies

Selbstporträts sind dank Klappdisplay mit einer Diagonale von drei Zoll und einer Auslöseautomatik, die auf ein Augenzwinkern reagiert, einfach realisierbar. Dank NFC-Technologie (Near Field Communication) genügt es, die Kamera neben ein NFC-taugliches Smartphone zu platzieren. Dabei wird automatisch eine WLAN-Verbindung hergestellt. Anschließend werden Bilder mittels der Funktion Photo Beam ohne weitere Einstellungen direkt von der Kamera auf das Smartphone übertragen, um sie von dort bei Facebook, Instagram oder Dropbox hochzuladen.

Einmal verbunden, kann ein Smartphone auch als praktische Fernsteuerung für die NX3000 verwendet werden. Mit der in gängigen Stores erhältlichen App Remote Viewfinder Pro lässt sich das Kit-Objektiv der Kamera sogar aus der Ferne zoomen.

Wahlfreiheit beim Objektiv

Da die NX3000 voll kompatibel zum wachsenden NX-System ist, stehen Nutzern neben dem mitgelieferten 16-50 Millimeter Objektiv 15 weitere Wechselobjektive zur Verfügung, um ihre Bildideen kreativ umzusetzen.

Die NX3000 wird in den Farben Weiß, Schwarz und Braun ab Mitte Juni zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 499 Euro im deutschen Handel erhältlich sein. Zum Lieferumfang gehören neben dem oben genannten Objektiv auch die Fotosoftware iLauncher und Adobe Photoshop Lightroom 5.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42693128 / Halbleiterspeicher)