Infortrend S12F-G1433 und S12F-R1432 mit bis zu 1.420 Megabyte/s Lesegeschwindigkeit

SAS-to-FC-Subsystem für schnelle Speicheranbindung im Fibre-Channel-Netzwerk

23.05.2008 | Autor / Redakteur: Peter Hempel / Martin Hensel

Infortrends 12-Bay-SAS-to-FC-Subsystem bindet Festplatten schnell ans Speichernetzwerk an.
Infortrends 12-Bay-SAS-to-FC-Subsystem bindet Festplatten schnell ans Speichernetzwerk an.

Der taiwanische Hersteller von Speicherhardware Infortrend hat sein Angebot um ein SAS/SATA-to-FC-Array erweitert. Das Laufwerksgehäuse ist in einer redundant bestückten sowie in einer herkömmlichen Version erhältlich. Infortrend nennt als mögliche Anwendungszenarien ein ausfallsicheres Fabric, Direct attached Storage oder Disc-to-Disc-Backups.

Speicherspezialist Infortrend ergänzt seine Angebotspalette um ein SAS/SATA-to-Fibre-Channel-Array. Bis zu zwölf Festplatten können in verschiedenen RAID-Verbünden über ein Fibre-Channel-Netzwerk mit maximal vier Gigabit pro Sekunde Daten versenden und empfangen. Dabei sind sowohl SAS- wie auch SATA-HDDs einsetzbar, der Mischbetrieb ist ebenfalls möglich.

Angeboten werden zwei unterschiedliche Modelle: Im S12F-G1433 kommt nur ein RAID-Controller zum Einsatz, während im S12F-R1432 ein weiterer Controller für Ausfallsicherheit sorgt. Das redundante Modell ist mit bis zu drei JBODs auf insgesamt 48 HDDs erweiterbar, das Single-Controller-Subsystem kann bis zu vier solcher Erweiterungen und damit bis zu 60 Festplatten verwalten.

Die Festplatten können per RAID 5 oder 6 gegen Datenverlust durch Laufwerksdefekte geschützt werden. An das weitere Netzwerk finden die Rack-Einschübe Anschluss per vier-Gigabit-Fibre-Channel. Die Gehäuse benötigen zwei Höheneinheiten. Laut Hersteller erreicht das Array in RAID-5-End-to-End-Konfiguration Datendurchsätze von 1.420 Megabyte pro Sekunde (Lesegeschwindigkeit) und 780 MB/s schreibend.

Die Storage-Management-Software SANwatch ist im Lieferumfang enthalten. Preise nannte der Hersteller bisher nicht, ebenso wenig ein definitives Verfügbarkeitsdatum.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2012917 / Speichersysteme)