Vertrauliche Daten speichern

SSD mit Secure Element

| Autor / Redakteur: Christoph Kurth / Rainer Graefen

Die neue SSD schützt sensible Daten zuverlässig vor nicht autorisiertem Zugriff.
Die neue SSD schützt sensible Daten zuverlässig vor nicht autorisiertem Zugriff. (Bild: G+D Mobile Security)

Das Unternehmen G+D Mobile Security hat auf der Fachmesse „Embedded World“ sein neues Produkt, die Cryptocore SSD vorgestellt.

Der Clou an der SSD ist das integrierte Sicherheitselement. Dadurch bietet sie den höchsten, manipulationssicheren Schutz für sensible und vertrauliche Daten.

Laut G+D Mobile Security sind die Sicherheitsfunktionen der Cryptocore SSD leicht zu verwenden. So soll sichergestellt werden, dass nur autorisierte Anwendungen und Benutzer Zugriff auf die vertraulichen Daten erhalten.

Chip für vertrauliche Daten

Die sensiblen Daten werden bei der Cryptocore SSD auf einem manipulationssicheren Chip gespeichert. Dieser ist fest in die SSD integriert. Dadurch findet eine klare Trennung zwischen unkritischen Nutzerdaten und vertraulichen Daten statt.

Das Risiko, dass sich unberechtigte Nutzer über infizierte, unkritische Daten Zugang zu vertraulichen Daten verschaffen, soll so deutlich gesenkt werden. Ohne das für den Anwender selbst zusätzlicher Aufwand entsteht.

Einsatzgebiete

Die Cryptocore SSD wendet sich vor allem an Nutzer und Anwendungen im Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrtindustrie, im juristischen Sektor und Branchen mit hohen Sicherheitsanforderungen an Datenschutz und Vertraulichkeit.

Laut Herstellerangaben kann Cryptocore SSD auch nachträglich implementiert werden. Neben der zentralen Verwaltung der Cryptocore SSD sind sowohl regelmäßige als auch langfristige Updates für den integrierten, manipulationssicheren Chip möglich.

Technische Daten

Die SSD verfügt über eine M.2-Schnittstelle. Als Betriebssystem kommt das Javacard-basierte Sm@rtCafé Expert 7.0 zum Einsatz. Dieses unterstützt viele Kryptofunktionen, wie AES, RSA, Elliptic Curve und SHA 512. Vor Umwelteinflüssen schützt eine Beschichtung mit schwarzem Epoxidharz.

Cryptocore SSD ist kompatibel mit Microsoft Windows, Linux, Apple MacOS sowie diversen Smartcard-Middleware-Produkten.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45176363 / Halbleiterspeicher)