Storage für Arbeitsgruppen

Starline bietet Xsan-Zentrale mit Thunderbolt 3 an

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Tina Billo

Ab sofort bei Starline erhältlich: Das Areca ARC-8050T3 SAN.
Ab sofort bei Starline erhältlich: Das Areca ARC-8050T3 SAN. (Bild: Starline)

Ab sofort hat der Strorage-Distributor Starline die Xsan-Zentrale ARC-8050T3 SAN von Areca im Sortiment. Das RAID-System mit 24 Laufwerken ist mit Thunderbolt 3-Schnittstellen ausgestattet.

Die Rackmount-Appliance von Areca ist als Speicherlösung für den Einsatz in Arbeitsgruppen konzipiert, die auf Apples SAN-Filesystem Xsan setzen. Es bietet von Haus aus fünf Thunderbolt 3-Ports, die sich bei Bedarf auf bis zu neun Anschlüsse aufrüsten lassen. Daisy Chaining mit weiteren Thunderbolt 3-Systemen ist möglich. Zusätzlich stehen DisplayPort-, RJ45- und SAS-Expansion-Schnittstellen zur Verfügung.

Für die nötige Rechenleistung sorgt ein Dual-Core-ROC-Prozessor mit 1,2 Gigahertz Taktfrequenz. Die Systeme sind mit 2 Gigabyte DDR3-ECC-SDRAM ausgestattet. In den 24 Schächten finden SAS- oder SATA-Festplatten und SSDs in den Formfaktoren 2,5 und 3,5 Zoll Platz. Sie lassen sich im laufenden Betrieb austauschen ("Hot Swap").

Redundant und sicher

Das Areca ARC-8050T3 SAN unterstützt die RAID-Modi 0, 1, 1E, 3, 5, 6, 10, 30, 50, 60, Single Disk und JBOD. Für zusätzliche Sicherheit sorgen redundant ausgelegte Netzteile und Lüfter. Letztere passen sich automatisch den Umgebungsbedingungen an und regeln die Drehzahlen entsprechend. Ein optionales batteriebasiertes Backup-Modul sichert im Falle eines Stromausfalls die im Cache vorhandenen Daten. Auf Wunsch ist das System mit einem an der Rückseite angebrachten Mac Mini erhältlich, der sich als Arbeitsrechner nutzen lässt.

Konfiguration und Überwachung erfolgen entweder per Netzwerk, Thunderbolt oder direkt über das am Gehäuse angebrachte LCD-Control-Panel. Ein speziell entwickelter ArcSAP-Schnellkonfigurator soll die Bedienung der Appliance besonders intuitiv gestalten. Administratoren können das System zudem so einstellen, dass es inaktive Laufwerke selbstständig ausschaltet. Dies sorgt für reduzierte Betriebslautstärke und Energieeinsparungen.

Das Areca ARC-8050T3 SAN ist ab sofort bei Starline erhältlich.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45367628 / Speichersysteme)