Suchen

Datastation Pocket Air Trekstor kombiniert WLAN-Festplatte mit Akkuladegerät für Smartphones

| Redakteur: Nico Litzel

Trekstor erweitert mit der „Datastation Pocket Air“ das Angebot um eine USB-3.0-Festplatte mit WLAN-Funktion und integriertem Akku, mit dem im Notfall auch das Smartphone geladen werden kann.

Firmen zum Thema

Die Datastation Pocket Air von Trekstor unterstützt die WLAN-Standards IEEE 802.11b/g/n, kann aber in den heimischen vier Wänden auch per Ethernetkabel mit einem Router verbunden werden und so als NAS-Server fungieren.
Die Datastation Pocket Air von Trekstor unterstützt die WLAN-Standards IEEE 802.11b/g/n, kann aber in den heimischen vier Wänden auch per Ethernetkabel mit einem Router verbunden werden und so als NAS-Server fungieren.
(Bild: Trekstor)

Die Datastation Pocket Air eignet sich Trekstor zufolge nicht nur für den kabellosen Datentransfer im Heimnetzwerk, sondern dank des integrierten Lithium-Polymer-Akkus auch unterwegs als mobiler Datenspeicher zum Streamen von Video- und Musikdateien sowie von Daten auf mobile Endgeräte.

Die mit den Maßen 82 mm x 25 mm x 129 mm kompakte und einem Gewicht von 285 Gramm leichte Datastation Pocket Air unterstützt die WLAN-Standards IEEE 802.11b/g/n, kann aber in den heimischen vier Wänden auch per Ethernetkabel mit einem Router verbunden werden und so als NAS-Server fungieren. Bis zu fünf Anwender können Trekstor zufolge gleichzeitig auf die 2,5-Zoll-Disk zugreifen, die wahlweise 500 Gigabyte oder ein Terabyte Speicherkapazität zur Verfügung stellt. Zur klassischen Anbindung an einen PC steht darüber hinaus eine USB-3.0-Schnittstelle zur Verfügung.

Ihre wahre Stärke zeige die Datastation Pocket Air aber unterwegs im mobilen Einsatz: Die WLAN-Festplatte biete sich mit ihrem integrierten Akku und der Hotspot-Funktion als perfekter Datenspeicher für unterwegs an, verspricht der Hersteller. Sollte zudem der Smartphone-Akku unterwegs einmal leer sein, so kann sich die Datastation Pocket Air dank der praktischen Power-Bank-Funktion als Helfer in der Not erweisen.

Die Datastation Pocket Air ist Trekstor zufolge ab sofort erhältlich. Als Preis für die 500-Gigabyte-Version nennt Trekstor 89 Euro und 119 Euro für die Ein-Terabyte-Version.

(ID:42482457)