Suchen

Festplatte mit Universal-Storage-Module-Standard Verbatim bringt die HDD Store ‘n’ Go USM

Redakteur: Heidemarie Schuster

Der Storage-Spezialist Verbatim erweitert sein Portfolio um die Store ‘n’ Go Universal Storage Module (USM) Portable Hard Drive. Die externe SATA-Festplatte kann direkt über die integrierte SATA-Schnittstelle sowie via Adapterkabel mit anderen Schnittstellen angeschlossen werden.

Firmen zum Thema

Die Store ‘n’ Go USM gibt es mit 500 Gigabyte und einem Terabyte Speicherplatz.
Die Store ‘n’ Go USM gibt es mit 500 Gigabyte und einem Terabyte Speicherplatz.

Verbatim stellt seine erste Store ‘n’ Go Universal Storage Module (USM) vor. Die externe SATA-Festplatte kann mit dem beiliegenden USB-3.0-Kabel angeschlossen werden oder über die zusätzlich verfügbaren FireWire800-, eSATA- und Thunderbolt-USM-Kabel. Außerdem besteht die Möglichkeit, die USM-Festplatte direkt über einen USM-Slot an kompatible Geräte anzuschließen.

„USM ist ein offener Standard, der von der Serial ATA International Organization (SATA-IO), einer gemeinnützigen internationalen Organisation, in Kooperation mit fast 200 führenden Technologieunternehmen entwickelt wurde“, erläutert Peter de Waal, Product Marketing Manager für Hard Disk Drives bei Verbatim. „Dieser Standard ermöglicht es den Herstellern, USM-Slots in Fernseher, Spielekonsolen, Digital-Receiver, Desktops, Notebooks und andere Geräte zu integrieren.“

Die Store ‘n’ Go USM Portable Hard Drive ist ab sofort mit 500 Gigabyte Speicherplatz für 119,90 Euro und mit einem Terabyte Kapazität für 159,90 Euro erhältlich.

(ID:34337770)