Qnap und Nakivo gemeinsam

All-in-One-Backup-Software für den NAS-Betrieb

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Qnap und Nakivo bieten eine gemeinsame Backuplösung an.
Qnap und Nakivo bieten eine gemeinsame Backuplösung an. (Bild: Qnap)

Gemeinsam mit Nakivo hat Qnap eine vollständig integrierte VM-Backup-Lösung entwickelt. Die Software ist ab sofort in verschiedenen Varianten über das QTS App Center auf NAS-Systemen von Qnap verfügbar.

Ab sofort können Besitzer einer Qnap-NAS mit dem Betriebssystem QTS 4.3.3 oder aktueller über das QTS App Center auf die Backup-Lösung Nakivo Backup & Replication v7 zugreifen.

Die Software ist kostenlos als Testversion und Free Edition sowie in verschiedenen kostenpflichtigen Varianten erhältlich. Sie ist zu den NAS-Modellen TES-x85 mit QTS, TDS-16489U, TS/TVS-x80, TVS-x82, TVS-x73, TS/TVS-x70, TS/TVS-x63, TS/SS-x79, TS-x53 und TS-x51 kompatibel.

Großer Funktionsumfang

Die VM-Backup-Lösung unterstützt agentenloses, anwendungsorientiertes Backup und Replikation von VMware, Hyper-V und AWS EC2. Zum weiteren Funktionsumfang zählen globale Datendeduplizierung und Komprimierung, inkrementelle Backups mit CBT/RCT, Instant-VM- und Objektwiederherstellung sowie sofortige Überprüfung von zum Test wiederhergestellten VMs über Screenshots.

Zusätzlich ist die Sicherung von VM-Kopien zu Onsite-/Offsite- oder Cloud-Speichern möglich. Zeitpläne und Richtlinien für die Datenwiederherstellung sind ebenfalls an Bord.

„Für intensive Virtualisierungsanwendungen in modernen IT-Infrastrukturen empfehlen wir das Enterprise ZFS NAS als High-Availability-VM-Speicher. Damit erhalten Nutzer, die die Qnap-basierte Nakivo-VM-Backup-Lösung für Online-Backups nutzen, eine komplette virtualisierungsfähige Lösung“, sagt Mathias Fürlinger, QNAP Business Development Bereichsleiter DACH.

Preise und Verfügbarkeit

Nakivo Backup & Replication v7 ist ab sofort im QTS App Center zu finden. Neben der kostenlosen Testversion und einer Free Edition gibt es die App mit unterschiedlichem Funktionsumfang in den Varianten Pro Essentials (169 Euro), Enterprise Essentials (249 Euro), Pro (329 Euro) und Enterprise (509 Euro).

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44712355 / Restore-Software)