Suchen
 Julia Mutzbauer ♥ Storage-Insider

Julia Mutzbauer

Redaktion
eGovernment Computing

Artikel des Autors

Bei einer Umfrage des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informationstechnik FIT geben 90 Prozent an, dass sie mit der Arbeit im Home-Office zufrieden sind.
Fraunhofer-FIT-Umfrage

Zufriedenheit im Home-Office steigt

Aufgrund der Corona-Pandemie arbeiten aktuell immer noch zahlreiche Mitarbeiter von zu Hause aus. Doch wie zufrieden sind sie mit dieser Arbeitsweise? Eine Online-Umfrage des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informationstechnik FIT zeigt: Die Zufriedenheit im Home-Office ist sowohl bei Teammitgliedern als auch bei Führungskräften noch weiter gestiegen.

Weiterlesen
Laut einer Umfrage der GfK schätzen 65 Prozent der Deutschen ihr Digital-Know-how als mittelmäßig bis ungenügend ein
65 Prozent der Deutschen schätzen ihr Digital-Know-how als mittelmäßig bis ungenügend ein

Viele wünschen sich eine Art „Sendung mit der Maus“ als Erklärformat

Neue Technologien wie Cloud-basierte Datenspeicherung können das Leben deutlich einfacher gestalten – doch viele Bürger haben den Überblick in der digitalen Welt verloren. Laut einer Online-Befragung der GfK unter 1.000 Bundesbürgern im Auftrag der Rippler Media GmbH will jeder zweite Deutsche sein Digital-Know-how erweitern.

Weiterlesen
Bei einer Umfrage des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informationstechnik FIT geben 90 Prozent an, dass sie mit der Arbeit im Home-Office zufrieden sind.
Fraunhofer-FIT-Umfrage

Zufriedenheit im Home-Office steigt

Aufgrund der Corona-Pandemie arbeiten aktuell immer noch zahlreiche Mitarbeiter von zu Hause aus. Doch wie zufrieden sind sie mit dieser Arbeitsweise? Eine Online-Umfrage des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informationstechnik FIT zeigt: Die Zufriedenheit im Home-Office ist sowohl bei Teammitgliedern als auch bei Führungskräften noch weiter gestiegen.

Weiterlesen
Laut einer Umfrage der GfK schätzen 65 Prozent der Deutschen ihr Digital-Know-how als mittelmäßig bis ungenügend ein
65 Prozent der Deutschen schätzen ihr Digital-Know-how als mittelmäßig bis ungenügend ein

Viele wünschen sich eine Art „Sendung mit der Maus“ als Erklärformat

Neue Technologien wie Cloud-basierte Datenspeicherung können das Leben deutlich einfacher gestalten – doch viele Bürger haben den Überblick in der digitalen Welt verloren. Laut einer Online-Befragung der GfK unter 1.000 Bundesbürgern im Auftrag der Rippler Media GmbH will jeder zweite Deutsche sein Digital-Know-how erweitern.

Weiterlesen