Suchen

Tipp: Verteilten Storage schnell und einfach integrieren Ceph mit Proxmox/Debian bereitstellen

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Dr. Jürgen Ehneß

Das Objekt-Storage-System Ceph kann über die kostenlose Open-Source-Virtualisierungslösung Proxmox schnell und einfach im Netzwerk bereitgestellt werden.

Firmen zum Thema

Ideal für KMU und Entwickler: ein Ceph-Cluster via Proxmox.
Ideal für KMU und Entwickler: ein Ceph-Cluster via Proxmox.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Mit Proxmox kann im Unternehmen schnell und einfach ein Virtualisierungs-Host auf Basis von Debian bereitgestellt werden. Über diesen können auch LXC-Container bereitgestellt werden. Zusätzlich ermöglicht Proxmox auch die Bereitstellung und Installation eines Ceph-Clusters. Das ist ideal für kleine und mittlere Unternehmen oder Entwickler.

Bildergalerie

Die Installation des Objektspeichers erfolgt über einen Assistenten in der Weboberfläche von Proxmox. Nach der Installation kann Ceph über den Menüpunkt „Ceph“ in der Weboberfläche von Proxmox verwaltet werden.

(ID:46546034)

Über den Autor

 Thomas Joos

Thomas Joos

Freiberuflicher Autor und Journalist