Im Fokus: Backup – Datensicherung für jeden Bedarf

Datenmanagement neu gedacht

| Autor / Redakteur: Roland Stritt* / Dr. Jürgen Ehneß

Im Fokus: Backup – Datensicherung für jeden Bedarf.
Im Fokus: Backup – Datensicherung für jeden Bedarf. (Bild: ©duncanandison - stock.adobe.com)

Am 31. März war „World Backup Day“. Wir nehmen diesen Tag als Auftakt für einen umfassenden Themenschwerpunkt: Jede Woche finden Sie an dieser Stelle neue Artikel unter der Flagge Im Fokus: Backup – Datensicherung für jeden Bedarf. Im heutigen Beitrag schreibt Roland Stritt von Rubrik über Compliance-Vorschriften und Cloud Data Management.

Laut einer aktuellen globalen Studie von IDC zum Thema IT-Resilienz mussten 93 Prozent der befragten Unternehmen in den vergangenen zwei Jahren IT-bedingt ihren Geschäftsbetrieb unterbrechen und hatten massive Folgen zu bewältigen. Trotz unausgereifter Lösungen für die geschäftlich überlebenswichtigen Funktionen Backup und Recovery will die Mehrzahl der befragten Unternehmen in den nächsten zwei Jahren dennoch ihre digitale Transformation vorantreiben.

Bevor es darum geht, neue, transformative Anwendungen wie maschinelles Lernen, Künstliche Intelligenz und anspruchsvolle Analytik einzusetzen, kommt es darauf an, mit wertvollen und vertraulichen Daten richtig umzugehen. Effizientes Datenmanagement ist heute entscheidend, nicht nur, um mit den Daten arbeiten zu können, sondern auch zunehmend strengere Compliance- und Governance-Anforderungen zu erfüllen. Das Thema Backup und Recovery spielt hier eine zentrale Rolle. Bei modernen Anwendungsfällen geht es um hohe Geschwindigkeit und Hochverfügbarkeit, wenn Daten aus Backups abgerufen werden müssen.

eco Verband: 42 Prozent der Deutschen haben bereits Daten verloren

Im Fokus: Backup – Datensicherung für jeden Bedarf

eco Verband: 42 Prozent der Deutschen haben bereits Daten verloren

03.04.19 - Am 31. März war „World Backup Day“ – ein willkommener Anlass, sich die Bedeutung des gern verdrängten Themas Datensicherung einmal mehr vor Augen zu führen. In den kommenden Wochen finden Sie regelmäßig neue Artikel in unserem Schwerpunkt Im Fokus: Backup – Datensicherung für jeden Bedarf. lesen

Umdenken beim Datenmanagement

Im Rahmen neuer Compliance-Vorschriften müssen Daten sehr sorgfältig verwaltet und geschützt werden, insbesondere wenn es um die Daten von EU-Bürgern geht, wie im Falle der DSGVO. Gleichzeitig verändert sich die Art und Weise, wie Daten vorgehalten werden, von monolithischen herkömmlichen Infrastrukturen hin zu verteilten Umgebungen. Diese können sowohl die öffentliche als auch die private Cloud, das Internet der Dinge (IoT), das Netzwerk-Edge und mobile Geräte umfassen. Daher ist ein Umdenken beim Datenmanagement erforderlich, das bisher auf die Verwaltung von Daten in einem einzelnen System oder Cluster beschränkt war. Dieser veraltete Ansatz wird den Anforderungen der Cloud-Ära nicht mehr gerecht.

Die verstärkte Nutzung der Public Cloud im Rahmen einer Hybrid-Cloud-Infrastruktur erhöht den Aufwand, um den Überblick über den gesamten Datenbestand zu behalten. Für Administratoren werden die Überwachung, das Reporting, die Verwaltung und der Schutz der Daten immer komplexer. Der Grund liegt darin, dass es lange Zeit kein Datenmanagementprodukt gab, das alle heute erforderlichen Komponenten in sich vereint.

Anbieter herkömmlicher Lösungen versuchen, diese mittels Open-Source-Tools und Akquisitionen ausgewählter Technologieanbieter zu modernisieren. Dennoch kann es erforderlich sein, mehrere Produkte einzusetzen, um Daten in Hybrid-Clouds und neuen verteilten Umgebungen zu verwalten.

Flexibler Ansatz

Eine zeitgemäße Alternative in Form einer einheitlichen Datenmanagementplattform bietet Cloud Data Management (CDM). Der effizientere und flexiblere Ansatz beruht darauf, dass die Daten nicht mehr an eine bestimmte Infrastruktur gebunden sind. Neben der einfachen Handhabung von Managementfunktionen wie Backup, Replikation, Diaster Recovery, Suche und Archivierung können die Daten schnell für verschiedene Anwendungsfälle verfügbar gemacht werden. Hierzu gehören beispielsweise Analytik, Compliance-Audits und Test/Dev. Gleichzeitig gewährleistet die CDM-Plattform, dass die vielfältigen, teils strengen Anforderungen an Datenschutz, Geschäftskontinuität und Langzeitarchivierung in der unternehmensweiten Hybrid-Cloud-Umgebung eingehalten werden.

Roland Stritt, Director Channels EMEA bei Rubrik.
Roland Stritt, Director Channels EMEA bei Rubrik. (Bild: Rubrik)

Administratoren können den gesamten Datenbestand auf einer zentralen Oberfläche verwalten, sichern und schützen, die jeweils erforderlichen Daten bei Bedarf schnell wiederherstellen und die lückenlose Compliance und Governance nachweisen. Diese zeitgemäße Lösung deckt nicht nur grundlegende Funktionen des Datenmanagements ab, sondern macht Daten ohne langwierige Anforderungsprozesse schnell verfügbar – auch große Datenmengen für anspruchsvolle moderne Anwendungsfälle.

Gleichzeitig stärkt Cloud Data Management die Ausfallsicherheit, gerade im Fall der immer häufigeren Ransomware-Angriffe, da verschlüsselte Datensätze problemlos innerhalb kurzer Zeit wiederhergestellt werden können, ohne den Geschäftsbetrieb zu beeinträchtigen. Cloud Data Management steht für zeitgemäßes Datenhandling in der Cloud-Ära, ohne die immer offensichtlicher zu Tage tretenden Einschränkungen veralteter Technologien.

*Der Autor: Roland Stritt, Director Channels EMEA bei Rubrik.

Im Fokus: Backup – Datensicherung für jeden Bedarf

Lesen Sie hier auch unsere weiteren Beiträge zu unserem Schwerpunktthema Im Fokus: Backup – Datensicherung für jeden Bedarf.

Daten hinter Schloss und Riegel – die drei Gebote des Backups

Im Fokus: Backup – Datensicherung für jeden Bedarf

Daten hinter Schloss und Riegel – die drei Gebote des Backups

07.06.19 - Ungeliebt, aber das Fundament eines jeden fortschrittlichen Unternehmens: das regelmäßige und zielgerichtete Backup von Daten. Das sinnvolle Management von Daten spart sowohl Zeit als auch Geld und Nerven – und die Analyse der Daten bildet den Ausgangspunkt für wichtige Geschäftsentscheidungen. lesen

Durchgängige Backup-Lösungen vom Rechenzentrum bis in die Cloud vermeiden Datenverluste

Im Fokus: Backup – Datensicherung für jeden Bedarf

Durchgängige Backup-Lösungen vom Rechenzentrum bis in die Cloud vermeiden Datenverluste

23.05.19 - Die Monetarisierung der Daten hat für Unternehmen heute einen hohen Stellenwert. Um eine hohe Verfügbarkeit der Daten sicherzustellen, benötigen sie eine integrierte Backup-und-Recovery-Strategie, die lokale Applikationen, Datenbanken, virtuelle Landschaften und Multi-Clouds umfasst. lesen

So schützen Sie Container

Container-Backup

So schützen Sie Container

24.05.19 - Container werden immer populärer. Deswegen erhält auch der Schutz der Daten durch Backups eine erhöhte Bedeutung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dies am besten schaffen und welche Angebote es gibt. lesen

Weniger Physik – mehr Demokratie

Im Fokus: Backup – Datensicherung für jeden Bedarf

Weniger Physik – mehr Demokratie

17.05.19 - Am 31. März war „World Backup Day“ – für uns der Auftakt für einen umfassenden Themenschwerpunkt: Jede Woche finden Sie an dieser Stelle neue Artikel unter der Flagge Im Fokus: Backup – Datensicherung für jeden Bedarf. In diesem Beitrag schreibt Mathias Wenig von Veritas über den Wandel des Backups und erklärt, warum es unbedingt auf mehrere Schultern verteilt werden sollte. lesen

Backup und Datensicherheit – zwei Seiten einer Medaille

Im Fokus: Backup – Datensicherung für jeden Bedarf

Backup und Datensicherheit – zwei Seiten einer Medaille

10.05.19 - Backup und Security sind nur scheinbar zwei verschiedene IT-Disziplinen. Sie tragen aber beide zu Datensicherheit und Datenschutz bei: sowohl zum Schutz von Informationen als auch zur Berücksichtigung der Rechte von Kunden auf informationelle Selbstbestimmung im Sinn der DSGVO. lesen

Offline-Speicherstrategie: mit Tape gegen Malware

Im Fokus: Backup – Datensicherung für jeden Bedarf

Offline-Speicherstrategie: mit Tape gegen Malware

06.05.19 - Spricht man von Datenspeicherung, sind auch die Begriffe Malware und Cyberangriffe nicht weit entfernt. Man könnte meinen, dass nur kleine und mittlere Unternehmen Opfer von Hackern werden, aber auch Technologieriesen wie Google und Amazon werden nicht verschont. Angesichts immer komplexerer Angriffe liegt es nahe, sich wieder auf die Basics zu besinnen. Hierzu gehört auch das gute alte Tape. lesen

Datensicherung wichtiger denn je, aber Umdenken erforderlich

Im Fokus: Backup – Datensicherung für jeden Bedarf

Datensicherung wichtiger denn je, aber Umdenken erforderlich

05.04.19 - Am 31. März war „World Backup Day“. Wir nehmen diesen Tag als Auftakt für einen umfassenden Themenschwerpunkt: Jede Woche finden Sie an dieser Stelle neue Artikel unter der Flagge Im Fokus: Backup – Datensicherung für jeden Bedarf. Im heutigen Beitrag schreibt Güner Aksoy von Pure Storage über Restore-Geschwindigkeiten und den Nutzwert von Backups. lesen

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45841558 / Im Fokus: Backup)