WORM-Appliances angekündigt

Dell EMC und Grau Data verstärken Partnerschaft

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Tina Billo

Herbert Grau, Geschäftsführer und Gründer von Grau Data, bestärkt die Partnerschaft mit Uwe Wiest, Director EMEA Global Systems Engineering und Director Central Sales von Dell EMC.
Herbert Grau, Geschäftsführer und Gründer von Grau Data, bestärkt die Partnerschaft mit Uwe Wiest, Director EMEA Global Systems Engineering und Director Central Sales von Dell EMC. (Bild: Grau Data)

Im Rahmen der OEM-&-IoT-Messe von Dell EMC, die kürzlich in Halle (Saale) stattfand, bekräftigte der Storage-Spezialist seine Partnerschaft mit Grau Data. Dies sollen auch die neuen gemeinsamen WORM-Appliances unterstreichen.

Die jetzt angekündigten WORM-Systeme kombinieren die Archivierungssoftware FileLock von Grau Data mit Hardware von Dell EMC. Unternehmen sollen damit eine sichere, automatisierte und revisionssichere WORM-Langzeitarchivierung für sensible und besonders schützenswerte Daten erhalten.

Dabei werden aktuelle Compliance-Richtlinien eingehalten: Die Lösung ist von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG unter anderem nach GoBD ("Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff") sowie den Vorgaben der Regulierungsbehörde SEC ("Securities and Exchange Commission") zertifiziert.

Nahtlose Integration

Laut Grau Data sollen sich die neuen Appliances nahtlos in bestehende Infrastrukturen einfügen. Sie sind leicht zu installieren, benötigen nur wenig Administrationsaufwand und lassen sich bei Bedarf unkompliziert skalieren.

Werden Daten beispielsweise aus einer PACS- ("Picture Archiving and Communication System"), DMS- ("Document Management System") oder E-Mail-Quelle archiviert, kommt automatisch ein WORM-Schutz ("Write Once Read Many") zum Einsatz. Die Daten lassen sich danach zwar beliebig oft lesen, aber nicht mehr verändern. Auch die Compliance-konforme Replikation auf ein Zweitsystem ist möglich.

Varianten

Die WORM-Appliances von Dell EMC werden in drei Varianten auf den Markt kommen: "Small" mit 8 Terabyte Netto-Speicherkapazität, "Medium" mit bis zu 25 Terabyte sowie "Large" mit einem Speichervolumen von bis zu 60 Terabyte. Zu den Preisen machten die Unternehmen noch keine Angaben.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45560893 / Langzeitarchivierung)