Mit PetaSAN und Quobyte

Eurostor zeigt Scale-Out-Cluster auf der ISC

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Dr. Jürgen Ehneß

Eurostor zeigt seine neuen Scale-Out-Lösungen auf der ISC in Frankfurt.
Eurostor zeigt seine neuen Scale-Out-Lösungen auf der ISC in Frankfurt. (Bild: Eurostor)

Auf der International Supercomputing Conference (ISC) in Frankfurt ist auch Eurostor vertreten. Der Storage-Hersteller zeigt dort seine Scale-Out-Lösungen und Produktneuheiten.

Eurostor widmet sich einem gängigen Problem: Speichersysteme sollen oft rund um die Uhr verfügbar sein und auch beim Ausfall von Komponenten oder bei Kapazitätserweiterungen weiter bereitstehen. Mit seinen Scale-Out-Lösungen setzt der Storage-Spezialist hier an – die Cluster bieten dank einfacher Einbindung zusätzlicher Knoten flexible Kapazität und Performance.

Auf der ISC wird Eurostor eine neue Produktreihe rund um iSCSI präsentieren. Sie basiert auf Ceph, erfordert aber im Gegensatz zu klassischen Ceph-Clustern keine besonderen Vorkenntnisse der entsprechenden Architektur. Dies wird über die Open-Source-Software PetaSAN erreicht, die auf den Servern installiert ist. Per GUI wird der Cluster als iSCSI-Cluster konfiguriert und per Multipath mit den Clients verbunden. Alle weiteren Schritte übernimmt dann die Software. PetaSAN wird auf speziell konfektionierten und optimierten Servern bereitgestellt – je nach Kundenwunsch mit bis zu 36 3,5-Zoll-Festplatten oder 72 2,5-Zoll-Laufwerken. Auf der ISC wird neben den Produkten auch ein Demo-Cluster zu sehen sein.

Cluster mit Quobyte-Software

Ein weiterer Schwerpunkt des Eurostor-Messeauftritts liegt auf Scale-Out-Clustern für NAS und Objektspeicher, die auf der Software von Quobyte basieren. Sie sind auf mehrere hundert Knoten skalierbar und sollen dank spezieller APIs auch mit Tensorflow- und Kubernetes-Anwendungen hochperformant einsetzbar sein.

Die ISC findet von 16. bis 20. Juni in der Frankfurter Messe statt. Die dazugehörige Produktausstellung steht von 17. bis 19. Juni zur Verfügung. Eurostor ist am Stand M-316 zu finden.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45964956 / Daten)