Mobile-Menu

Kingston IronKey Vault Privacy 80 Externe SSD mit Verschlüsselung und Touchscreen

Von Martin Hensel

Anbieter zum Thema

Mit der IronKey Vault Privacy 80 (VP80ES) stellt Kingston eine neue externe SSD vor. Sie lässt sich per Touchscreen bedienen, ist FIPS-197-zertifizert und bietet unter anderem Hardware-basierte XTS-AES-256-Bit-Verschlüsselung.

Die Kingston VP80ES bietet hohe Sicherheit und komfortable Bedienung.
Die Kingston VP80ES bietet hohe Sicherheit und komfortable Bedienung.
(Bild: Screenshot / Kingston )

Die betriebssystemunabhängige externe SSD ist laut Kingston auf Benutzerfreundlichkeit und Datenschutz optimiert. Zielgruppen sind etwa Content Creators sowie kleine und mittelständische Unternehmen. Der Flash-Speicher sei ideal, um sich vor Brute-Force- oder BadUSB-Attacken mit veränderter Firmware zu schützen.

Umfangreiche Sicherheitsfunktionen

Für Sicherheit auf Militärstandard sorgt die nach dem FIPS-197-Standard zertifizierte XTS-AES-256-Bit Hardware-Verschlüsselung. Zudem sind weitere Datenschutzfunktionen wie etwa multiple Passwörter mit PIN- oder Passphrase-Modus sowie konfigurierbare Passwortregeln an Bord. Administratoren können dabei zwischen numerischen PINs oder Passphrasen wählen.

Zudem lassen sich unter anderem eine maximale Zahl an Eingabeversuchen, eine Mindestlänge der Passwörter sowie Auto-Time-outs, zufällige Touchscreen-Layouts und Secure Erase festlegen. Optional können auch Leerzeichen für die Passphrasen genutzt werden, um beispielsweise Wortlisten, Zitate oder ähnliches verwenden zu können. Der integrierte Brute-Force-Schutz löscht das Speichermedium kryptografisch nach einer festgelegten Zahl an hintereinander falsch eingegebenen Passwörtern.

Weitere technische Details

Die Kingston VP80ES verfügt über ein integrierten Farb-Touchscreen, der eine intuitive Bedienung des Geräts ermöglichen soll. Als Schnittstelle kommt USB 3.2 Gen1 zum Einsatz, Kabel für den Anschluss an Typ-A- und Typ-C-Buchsen liegen bei. Kingston gibt die Geschwindigkeit der externen SSD mit bis zu 250 Megabyte pro Sekunde im Lese- und Schreibbetrieb an. Das 122,5 x 84,2 x 18,5 Millimeter große Speichermedium wird mit einem Neopren-Case ausgeliefert und ist mit 480, 960 und 1.920 Gigabyte Speicherplatz sowie einer begrenzten dreijährigen Garantie erhältlich.

„Da mehr und mehr Menschen weiterhin von zu Hause und außerhalb der Firewall ihres Unternehmens arbeiten, möchten wir in Ergänzung zu unseren bestehenden verschlüsselten USB-Laufwerken Optionen mit höheren Kapazitäten und benutzerfreundlicher Sicherheit auf Militärstandard für kleine und mittlere Unternehmen anbieten“, erklärt Oscar Escayola Kaloudis, EMEA Flash Business Manager von Kingston.

Aktuelles eBook

Speichertechnologien im Vergleich

HDD, Flash & Hybrid: Der passende Speicher für jeden Einsatz

eBook HDD, Flash und Hybrid
eBook „HDD, Flash & Hybrid“
(Bild: Storage-Insider)

In diesem eBook lesen Sie, welche verschiedenen Speicher es gibt und welche Vor- und Nachteile diese haben.

Die Themen im Überblick:

  • Der passende Speicher für jeden Einsatz – HDD, SSD und Tape
  • HDDs: Heimvorteil und neue Technologien
  • Flash-SSDs & Co.: wie ein geölter Blitz
  • Storage-Arrays unter die Haube geschaut – SSD, HDD und Hybrid
  • Tape: die Kunst der Langzeitarchivierung

(ID:48404270)

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Data-Storage und -Management

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung