NAS-Festplatten

Helium-gefüllte 10-TByte-Festplatten von WD

| Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Rainer Graefen

WD bringt Festplatten seiner NAS-Serien Red und Red Pro mit 10 TByte heraus.
WD bringt Festplatten seiner NAS-Serien Red und Red Pro mit 10 TByte heraus. (Bild: Western Digital)

Western Digital hat den Ausbau seiner NAS-Festplatten-Serien WD Red und WD Red Pro bekannt gegeben. Das Angebot neuer Modelle mit 10 TByte Kapazität richtet sich an Privatnutzer sowie Unternehmen.

Western Digital hat mittlerweile mehr als 15 Millionen Helium-gefüllte Festplatten ausgeliefert, die sich wegen ihrer hohen Kapazität für eine Reihe von Anwendungen, darunter NAS-Systeme, eignen sollen.

Die 2012 eingeführten WD Red-Festplatten sind auf NAS-Systeme zugeschnitten und sollen dem wachsenden Bedarf an erschwinglichen Storage-Lösungen nachkommen.

Spezifikationen

Die neuen WD Red-Laufwerke bieten HelioSeal der vierten Generation ebenso wie 3D Active Balance Plus, eine spezielle Technik, die die Laufwerkleistung und Zuverlässigkeit sicherstellen soll.

Die WD Red läuft mit 5400 U/min und eignet sich für Desktopgeräte mit bis zu 8 Schächten, während die WD Red Pro mit 7200 U/min läuft und sich für Rack-Systeme mit bis zu 16 Schächten eignet.

Verfügbarkeit

Die neuen WD Red und WD Red Pro 10 TByte-Festplatten sind aktuell nur in den USA erhältlich. Die WD Red 10 TByte NAS-Festplatten werden mit einer dreijährigen Herstellergarantie und zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 494 US$ angeboten (Modell-Nr.: WD100EFAX).

Die WD Red Pro 10 TByte-Festplatten werden mit 5-jähriger Herstellergarantie und zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 533 US$ angeboten (Modell-Nr.: WD101KFBX). Nähere Informationen finden sich auf der Unternehmenswebsite.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44708316 / Festplatte)