Mobile-Menu

Tipp: Mit Open Source Datenträger überprüfen Leistung von HDD und SSD mit CrystalDiskMark messen

Autor / Redakteur: Thomas Joos / Jürgen Ehneß

Mit dem kostenlosen Tool CrystalDiskMark können Anwender die Leistung der Datenträger im Computer messen, ohne das Tool zu installieren. Dadurch lassen sich Speicherengpässe schnell erkennen und auch beheben.

CrystalDiskMark misst die Performance von HHDs und SSDs.
CrystalDiskMark misst die Performance von HHDs und SSDs.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

CrystalDiskMark steht kostenlos zur Verfügung und muss nicht installiert werden. Nach dem Start wird mit „All“ ein Test für alle Festplatten im Server oder Computer durchgeführt. Das Tool beginnt danach, die Schreib- und Lesegeschwindigkeit der Datenträger zu messen.

Messen der Datenträger mit CrystalDiskMark.
Messen der Datenträger mit CrystalDiskMark.
(Bild: Joos/CrystalDiskMark)

Der Vorteil des Tools besteht darin, dass es sehr unkompliziert ist. Generell lassen sich zwar über die Menüs im oberen Bereich Einstellungen ändern, allerdings ist das in den meisten Fällen nicht notwendig. Mit den Standardeinstellungen lassen sich die notwendigen Daten auslesen, um zu überprüfen, ob Datenträger Leistungsprobleme haben. Das Tool kann alle eingebauten Festplatten auf einmal messen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Data-Storage und -Management

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46497029)