Quantum stattet ActiveScale mit weiteren Funktionen aus Mehr Sicherheit, mehr Effizienz

Redakteur: Dr. Jürgen Ehneß

Quantum hat seine Objektspeicherplattform ActiveScale um neue Funktionen erweitert, die neben größerer Datensicherheit eine erhöhte Kapazitätseffizienz und mehr Leistung bieten. Darüber hinaus ist nun eine kompaktere Einstiegskonfiguration erhältlich.

Firma zum Thema

Quantum ActiveScale schützt Daten nun mit „Object Lock“ vor Änderungen und Missbrauch.
Quantum ActiveScale schützt Daten nun mit „Object Lock“ vor Änderungen und Missbrauch.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Mit der ActiveScale-Software will Quantum die Kunden dabei unterstützen, ihre Daten zu managen und abzusichern. Dabei ist die Lösung im Bereich zwischen einigen hundert Terabyte bis in den Petabyte-Bereich hinein flexibel skalierbar.

Zwei neue Funktionen sind nun verfügbar.

Mit Hilfe der Funktion „ActiveScale Object Lock“ können Objekte und Bereiche als unveränderlich definiert werden, wodurch sie vor jedweder Änderung geschützt sind – bis zum Ablauf der Richtlinie. Neben dem Schutz der Daten vor Ransomware, Angriffen und versehentlicher Löschung oder Verschiebung dient die Funktion auch der Einhaltung von Compliance-Richtlinien.

Eine ebenfalls neue Funktion zur Aggregation kleiner Objekte soll die Effizienz der Storage-Kapazität verbessern: Mehrere kleine Dateien werden dazu zu einer einzigen großen Datei zusammengeführt, wodurch die Auslastung und die Gesamtleistung optimiert werden. Der Zugriff auf die so gruppierten kleinen Dateien erfolgt dagegen direkt, ohne dass die entsprechende große Datei wiederhergestellt werden muss.

Für den Einstieg in die ActiveScale-Welt bietet Quantum darüber hinaus nun eine Objektspeicherlösung mit drei Nodes und einer Bruttokapazität ab 432 Terabyte an. Bruno Hald, General Manager, Secondary Storage, Quantum, erläutert diese Entry-Level-Konfiguration: „Dieser neue Einstiegspunkt wird es mehr Kunden ermöglichen, Best-in-Class-Objektspeicher mit geringerer Kapazität einzusetzen und kosteneffizient zu wachsen. Mit dieser Erweiterung des ActiveScale-Objektspeicher-Portfolios erhalten Kunden Funktionen, mit denen sie ihre Daten besser verwalten, sie mit Object Lock gegen Ransomware schützen und auf unbegrenzte Zeit aufbewahren können.“

(ID:47013754)