Suchen

Speichertipp: Festplattenkapazität freiräumen MeinPlatz – mit Freeware Speicherfresser auf dem System entdecken

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Dr. Jürgen Ehneß

Mit dem kostenlosen Tool „MeinPlatz“ können Sie den Speicherverbrauch von Dateien und Verzeichnissen in Windows überprüfen und damit Speicherfresser schnell identifizieren.

Mehr Speicherplatz für die wichtigen Daten: MeinPlatz spürt Datenschrott auf.
Mehr Speicherplatz für die wichtigen Daten: MeinPlatz spürt Datenschrott auf.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Mit Bordmitteln ist es in Windows leider nicht möglich, schnell und effektiv den Speicherverbrauch von Verzeichnissen oder Dateien zu identifizieren. Das kleine Tool „MeinPlatz“ kann kostenlos die Festplatten eines Computers untersuchen und den Speicherverbrauch von Objekten anzeigen.

Die Daten lassen sich auch in CSV-Dateien, als HTML-Bericht oder zu Excel-Tabellen exportieren. Der Vorteil von MeinPlatz besteht auch darin, dass dieses Tool sehr klein ist und auch als portable Version genutzt werden kann. Nach dem Start steht die Oberfläche zur Verfügung, und Sie können die Verzeichnisse anklicken, auf denen Sie den Speicherverbrauch analysieren wollen.

Bildergalerie

(ID:46651443)

Über den Autor

 Thomas Joos

Thomas Joos

Freiberuflicher Autor und Journalist