HGST Ultrastar SN150

PCIe-NVMe-SSD von Western Digital ist VMware-zertifiziert

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Tina Billo

Die HGST SN150 ist nun für VMware Virtual SAN und vSphere zertifiziert.
Die HGST SN150 ist nun für VMware Virtual SAN und vSphere zertifiziert. (Bild: Western Digital / HGST)

Die von Western Digital unter dem Markennamen HGST vertriebe SSD Ultrastar SN150-PCIe-NVMe ist jetzt für den Einsatz mit Vmware Virtual SAN und vSphere zertifiziert.

Die Ultrastar SN150 ist für VMware-Umgebungen konzipiert und auf einfache Einrichtung optimiert. Sie soll für niedrige Latenzen sorgen und virtualisierten Servern sowie Cloud-Speichern eine Leistung auf Hyperscale-Niveau und verbesserte QoS („Quality of Service“) ermöglichen.

Western Digital bietet die HGST Ultrastar SN150 als Erweiterungskarte mit halber Höhe und halber Länge (HH-HL) im Low-Profile-Formfaktor an. Laut dem Hersteller handelt es sich um eine der branchenweit ersten NVMe-SSDs, die den Inbox-Treiber für NVMe-Laufwerke von VMware nutzen. Dies sorgt für schnellere Konfiguration und Systemeinrichtung.

Schnelle Server-SSD

Die Ultrastar SN150 ist in Kapazitäten zwischen 1.120 und 3.820 Gigabyte erhältlich. Sie schafft sequentielle Lesegeschwindigkeiten von bis zu 3.000 Megabyte pro Sekunde und erreicht bis zu 1.600 Megabyte pro Sekunde im Schreibbetrieb.

Western Digital beziffert die IOPS-Leistung (Random 4k) auf maximal 743.000 im Lese- und 140.000 im Schreibmodus. Die MTBF („Mean Time Between Failures“) gibt der Hersteller mit 2 Millionen Stunden an. Mit einer Latenz von rund 20 Mikrosekunden sind die SSDs ideal für OLTP-Datenbank-Workloads, virtuelle Desktops und gemischte Datenbank- und Anwendungs-Umgebungen geeignet.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44252766 / Halbleiterspeicher)