Speichertipp: Dokumente einfach verwalten und öffnen – wie in macOS QuickLook – Dateivorschau ohne Mediaplayer und Programme

Von Thomas Joos

Um Dokumente oder Mediadaten zu öffnen, ist normalerweise das passende Programm dazu notwendig. Mit dem Open-Source-Tool QuickLook können Anwender auch Dateien öffnen und deren Inhalt anzeigen, für die kein passendes Programm installiert ist.

Ein Blick auf den Inhalt einer Datei ist manchmal nützlich – QuickLook macht’s auch in der Microsoft-Welt möglich.
Ein Blick auf den Inhalt einer Datei ist manchmal nützlich – QuickLook macht’s auch in der Microsoft-Welt möglich.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

QuickLook ist ein kleines Open-Source-Tool, mit dem sich eine Vorschau verschiedener Programme anzeigen lässt, ohne dass auf dem PC das passende Programm dazu installiert ist. Der Quellcode des Tools ist auf GitHub verfügbar (https://github.com/QL-Win/QuickLook); für Microsoft Windows 10 und Windows 11 lässt sich das Tool auch aus dem Microsoft-App-Store installieren.

Das Tool kann verschiedene Dokumente und Tabellen anzeigen, aber auch PDF-Dateien, Dokumente auf Basis von Open/Libre Office sowie Bilder, Videos oder E-Books. Mac-Benutzer kennen diese Möglichkeiten aus der Vorschau in macOS. Leider gibt es diese Möglichkeiten und diesen Umfang zum Öffnen von Dateien nicht in Windows.

Dateivorschau mit Tastenkombination anzeigen

Nach der Installation in Windows reicht es aus, die eingestellte Tastenkombination zu drücken, normalerweise die Leertaste. QuickLook erkennt sehr viele Dateivarianten und zeigt auch Videos auf Anforderung im Fenster an. QuickLook bindet sich in den Traybereich der Taskleiste ein. Hier können auch neue Versionen gesucht oder Plug-ins installiert werden.

Bildergalerie

Auf der Webseite des Entwicklers stehen weitere Plug-ins zur Verfügung, mit denen sich noch mehr Programme öffnen lassen. Dazu gehören zum Beispiel auch Dateien aus Microsoft-Office-Programmen wie Word, Excel oder PowerPoint.

Danach zeigt QuickLook eine Vorschau für die Datei in einem neuen Fenster sowie weitere Informationen zur Datei, wie zum Beispiel die Auflösung bei Bildern, oder das Erstellungsdatum bei Dokumenten an. Wenn in Windows ein Programm installiert ist, welches die Datei öffnen kann, zeigt QuickLook in der Menüleiste ein Icon an, um die jeweilige Datei mit dem jeweiligen Programm zu öffnen.

Mit dem Icon „Stay on top“ auf der linken Seite der Menüleiste zeigt QuickLook die geöffnete Datei immer vorne auf dem Desktop an, auch dann, wenn Anwender ein anderes Programm öffnen. Durch ein weiteres Anklicken des Icons behandelt Windows die geöffnete Datei wie jede andere Datei.

Aktuelles eBook

Das richtige NAS-Gerät für KMU

eBook NAS
eBook „NAS für KMU“
(Bildquelle: Storage-Insider)

In den vergangenen Jahren haben Unternehmen mehr Daten generiert als je zuvor, und dieser Trend wird sicher so bald nicht abklingen. Für kleine und mittlere Unternehmen ist ein NAS-System (Network Attached Storage) eine der einfachsten Lösungen angesichts des rapide zunehmenden Datenaufkommens. Kapazität, RAM und Security sind nur einige der Aspekte, die beim Kauf zu beachten sind. In diesem eBook geben wir einen vollständigen Überblick und nennen die aktuell beliebtesten NAS-Systeme:

  • NAS – Speicher für den Mittelstand
  • Faktoren für die Auswahl eines NAS-Systems
  • Aktuelle beliebte NAS-Systeme

(ID:47808836)