Speichertipp: Samsung Magician hilft bei der Verwaltung von Samsung-SSDs Samsung-SSDs überwachen und auf Fehler überprüfen

Von Thomas Joos

Mit dem kostenlosen Tool Samsung Magician kann die Leistung von SSDs überprüft werden. Auch die Fehlersuche ist mit dem Tool möglich. Samsung Magician hilft zudem bei der Überprüfung der Firmware und beim Messen der Leistung.

Sollte beim Einsatz von Samsung-SSDs nicht fehlen: das kostenlose Tool Samsung Magician.
Sollte beim Einsatz von Samsung-SSDs nicht fehlen: das kostenlose Tool Samsung Magician.
(Bild: Samsung)

Samsung Magician ist eine Toolsammlung, die auf keinem Rechner fehlen sollte, in dem eine SSD von Samsung verbaut ist. Nach der Installation erkennt Samsung Magician die eingebauten SSDs und zeigt deren Laufwerkszustand an. Über die Schaltfläche „SMART“ meldet das Tool Laufwerksfehler.

Firmware von SSD überprüfen und aktualisieren

Mit der Schaltfläche „Update“ ist die Version von Samsung Magician zu sehen, und ob eine neue Version verfügbar ist. Darüber hinaus kann man in diesem Bereich überprüfen, ob die Firmware der SSDs aktuell ist. Auch hier zeigt das Tool die aktuelle Version an, und ob eine neue Version verfügbar ist. Über den Menüpunkt „Drive Details“ teilt das Tool die verwendete Schnittstelle mit. Hier ist außerdem zu sehen, wie viele Volumes es gibt und wie der Speicherplatz verteilt ist. Über den Menüpunkt „Performance Benchmark“ kann ein Benchmark für die ausgewählte SSD gestartet werden. Das Ergebnis findet man zudem auf der Startseite des Tools.

Bei „Performance Optimization“ lassen sich Einstellungen vornehmen, mit deren Hilfe Windows besser mit Samsung SSDs zusammenarbeitet. Hier sind sich natürlich nur die Optionen zu aktivieren, welche die eingebaute Samsung-SSD unterstützt. Auf der linken Seite kann mit einem Schieberegler konfiguriert werden, wie sich die SSD verhalten soll. Dazu stehen die Optionen „Power Saving Mode“, „Standard Mode“ und „Full Performance Mode“ zur Verfügung. Darüber hinaus lassen sich einzelne Einstellungen auch manuell setzen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Samsung-SSDs verschlüsseln

Über den Menüpunkt „Encrypted Drive“ lässt sich die Verschlüsselung von SSDs aktivieren. Nach dem Einschalten der Option kann das Laufwerk mit „Zur Aktivierung bereit“ verschlüsselt werden. Die Technik funktioniert unabhängig von Bitlocker.

Aktuelles eBook

Speichertechnologien im Vergleich

HDD, Flash & Hybrid: Der passende Speicher für jeden Einsatz

eBook HDD, Flash und Hybrid
eBook „HDD, Flash & Hybrid“
(Bildquelle: Storage-Insider)

In diesem eBook lesen Sie, welche verschiedenen Speicher es gibt und welche Vor- und Nachteile diese haben.

Die Themen im Überblick:

  • Der passende Speicher für jeden Einsatz – HDD, SSD und Tape
  • HDDs: Heimvorteil und neue Technologien
  • Flash-SSDs & Co.: wie ein geölter Blitz
  • Storage-Arrays unter die Haube geschaut – SSD, HDD und Hybrid
  • Tape: die Kunst der Langzeitarchivierung

(ID:47808858)