Suchen

Nero findet mit Lite-On zweiten Kunden für DVD-R-Sicherheitsfunktion SecurDisc-Brenner von Lite-On angekündigt

| Autor / Redakteur: Peter Hempel / Martin Hensel

Nero hat seine SecurDisc-Technik neben LG nun an Lite-On lizensiert. Der taiwanische Hersteller will ab der zweiten Jahreshälfte einen DVD-Brenner anbieten, der die vom deutschen Softwareunternehmen Nero entwickelte Sicherheitsfunktion unterstützt, mit der sich Datensicherungen verschlüsseln und signieren lassen.

Firmen zum Thema

Lite-On integriert Neros SecurDisc-Technik in neuen DVD-Brenner.
Lite-On integriert Neros SecurDisc-Technik in neuen DVD-Brenner.
( Archiv: Vogel Business Media )

Nero Burning ROM ist im privaten und semiprofessionellen Bereich quasi der Standard für Brennprogramme. Von der Audio-CD bis zum inkrementellen Backup eines Produktivsystems reicht der Funktionsumfang der Software. Ein anderes Produkt des Softwareanbieters ist Securdisc. Damit ausgestattete Laufwerke können Daten während des Brennvorgangs verschlüsseln und per Passwort sichern.

Nach LG hat nun auch Lite-On einen seiner DVD-Brenner mit der nötigen Firmware ausgestattet, um die SecurDisc-Features zu unterstützen. Daten können per 128-Bit-AES verschlüsselt und per Mausklick digital signiert werden. PDF-Dokumente lassen sich sogar gegen Kopieren schützen.

Eine weitere Funktion von SecurDisc ist, dass per Prüfsumme die Datenintegrität überwacht werden kann. So lassen sich redundante Sicherungssätze anfertigen, wenn Alterung und Verschleiß dem Rohling des ersten Backups zu sehr zugesetzt haben.

Um Daten über andere Laufwerke auszulesen, wird der InCD Reader benötigt – und ein Windows-Betriebssystem. Der Reader steht auf der Herstellerseite zum Download bereit. Eine kopiergeschützte PDF-Datei lässt sich allerdings auch mit diesem nicht lesen, hier muss ein SecurDisc-fähiges Lauferk auf den Datenträger zugreifen.

Eine weitere Alternative zum bisher einzigen SecurDisc-Laufwerksanbieter LG hat nun auch Lite-On ein Laufwerk im Angebot, mit dem sich die Daten während dem Brennvorgang zusätzlich sichern lassen. Beim iHAP622 handelt es sich um ein internes Half-Height-DVD-RW-Laufwerk, das ab der zweiten Jahreshälfte erhältlich sein soll.

(ID:2013355)