Intelliflash an DDN verkauft

Western Digital verlässt Geschäftsbereich Storage Systems

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Dr. Jürgen Ehneß

DDN ist der neue Besitzer des Intelliflash-Geschäftsbereichs von Western Digital.
DDN ist der neue Besitzer des Intelliflash-Geschäftsbereichs von Western Digital. (Bild: Western Digital)

Der Speicherspezialist Western Digital hat sein Intelliflash-Geschäft an DDN verkauft. Zudem gab das Unternehmen bekannt, den Geschäftsbereich Storage Systems verlassen zu wollen. Er umfasst die Segmente Intelliflash und Activescale.

Der Verkauf des Intelliflash-Geschäfts an den KI- und Multi-Cloud-Datenmanagementspezialisten DDN ist laut Western Digital bereits besiegelt. Zudem haben die beiden Unternehmen vereinbart, ihre bestehende Partnerschaft durch eine auf mehrere Jahre angelegte strategische Beschaffungsvereinbarung zu erweitern. Diese sieht vor, dass DDN in Zukunft mehr Festplatten und SSDs von Western Digital beziehen wird. Finanzielle Details der Vereinbarungen wurden aber nicht veröffentlicht.

Konzentration auf das Kerngeschäft

Die Vereinbarungen mit DDN sind Teil des strategischen Plans von Western Digital, den Geschäftsbereich Storage Systems zu verlassen. Dementsprechend prüft der Hersteller derzeit auch mögliche Optionen für das ebenfalls darin enthaltene Segment Activescale. Künftig will sich Western Digital verstärkt auf das Kerngeschäft mit Speicherplattformen für Rechenzentren auf Basis der Openflex- und Fabric-Attached-Storage-Technologien konzentrieren.

„Wichtig ist, dass sowohl Western Digital als auch DDN in den Bemühungen für einen reibungslosen Übergang für alle Beteiligten übereinstimmen. Western Digital wird weiterhin einer der größten Anwender von Intelliflash-Lösungen sein, und Kunden werden weiterhin erstklassigen Service und Support erhalten“, betont Phil Bullinger, Senior Vice President und General Manager des Geschäftsbereichs Data Center Systems von Western Digital.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46172677 / Branchen/Mittelstand/Enterprise)