Speichertipp: Dateien einfacher umbenennen und Inhalte im Explorer anzeigen Windows-Explorer mit Powertoys erweitern

Autor / Redakteur: Thomas Joos / Dr. Jürgen Ehneß

Mit den kostenlosen Powertoys stellt Microsoft verschiedene Windows-Tools als Open Source zur Verfügung. Auch der Windows-Explorer wird durch die Installation erweitert.

Werkzeuge für Windows: Microsoft stellt seine „Powertoys“ als Open Source bereit.
Werkzeuge für Windows: Microsoft stellt seine „Powertoys“ als Open Source bereit.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Mit den kostenlosen Microsoft Powertoys kann Windows mit Microsoft-Tools erweitert werden. Bestandteil der Powertoys sind auch Erweiterungen für den Windows-Explorer. Nach der Installation der Powertoys lassen sich zum Beispiel mehrere Dateien oder Ordner über das Kontextmenü einfacher umbenennen. Auch das Anpassen der Bildgröße ist nach der Installation von Powertoys über das Kontextmenü möglich.

Dazu kommt eine Erweiterung für den Windows-Explorer, bei der MD- und SVG-Dateien im Windows-Explorer auch als Vorschau angezeigt werden können. Alle diese Funktionen können jederzeit in der zentralen Konfigurationskonsole der Powertoys angepasst und wieder deaktiviert werden.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Neues eBook

NAS, File Server oder doch lieber die Cloud?

Das richtige NAS-Gerät für KMU

eBook NAS
eBook „NAS für KMU“
(Bildquelle: Storage-Insider)

Die Hauptthemen des eBooks sind:
# NAS – Speicher für den Mittelstand
# Faktoren für die Auswahl eines NAS-Systems
# Aktuelle, beliebte NAS-Systeme




>>> eBook „Das richtige NAS-Gerät für KMU“ downloaden

(ID:47472859)

Über den Autor

 Thomas Joos

Thomas Joos

Freiberuflicher Autor und Journalist