Suchen

Praxistipps: Cloud-Speicher für Einsteiger Belegten Speicherplatz in Microsoft OneDrive und OneDrive for Business überprüfen

Autor / Redakteur: Thomas Joos / Dr. Jürgen Ehneß

Hier lesen Sie, wie Sie Ihren Microsoft-Cloud-Speicher immer im Griff behalten.

Firma zum Thema

Cloud-Speicher für Einsteiger – so behalten Sie Ihren Speicherplatz im Griff.
Cloud-Speicher für Einsteiger – so behalten Sie Ihren Speicherplatz im Griff.
(Bild: © Sikov - stock.adobe.com)

Anwender können über die Web-Oberfläche und den Client für Microsoft OneDrive und OneDrive for Business überprüfen, wie viel Speicherplatz für ihr Kontingent bereits belegt ist.

Anzeigen des verbrauchten Speicherplatzes in Microsoft OneDrive und OneDrive for Business.
Anzeigen des verbrauchten Speicherplatzes in Microsoft OneDrive und OneDrive for Business.
(Bild: Joos/Microsoft)

Durch das Aufrufen des OneDrive-Clients in Windows 10 kann für jedes angebundene Konto überprüft werden, wie viel Speicherplatz aktuell belegt ist. Dazu wird auf das Icon für das entsprechende Konto geklickt und Mehr\Einstellungen aufgerufen. Auf der Registerkarte Konto ist im oberen Bereich zu sehen, wie viel Speicherplatz aktuell verbraucht ist. Hier kann der Speicher auch erweitert werden. Beim Einsatz von OneDrive ist der belegte Speicherplatz auch auf der Hauptseite der Weboberfläche im unteren Bereich zu sehen.

Um den belegten Speicherplatz in Microsoft OneDrive for Business zu sehen, wird am besten auf das Icon für den Client geklickt und dann Mehr\Speicher verwalten ausgewählt. Anschließend wird die entsprechende Webseite geöffnet. Durch das Hinzufügen zu den Favoriten kann die Seite in Zukunft direkt über den Web-Browser geöffnet werden.

Finden Sie weitere Tipps in unserer Rubrik „Praxistipps: Cloud-Speicher für Einsteiger“!

(ID:45991346)

Über den Autor

 Thomas Joos

Thomas Joos

Freiberuflicher Autor und Journalist