Suchen

Praxistipps: Cloud-Speicher für Einsteiger Dropbox in Microsoft Office einbinden

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Dr. Jürgen Ehneß

Hier lesen Sie, wie Sie Word-Dokumente direkt aus der Cloud nutzen können.

Cloud-Speicher für Einsteiger – Dropbox in Microsoft Office einbinden.
Cloud-Speicher für Einsteiger – Dropbox in Microsoft Office einbinden.
(Bild: © Rawpixel Ltd. - stock.adobe.com)

Dropbox kann direkt an Microsoft Office angebunden werden. Das ermöglicht das direkte Speichern und Öffnen aus dem Cloud-Speicher. Die Anbindung ist schnell abgeschlossen.

Dropbox kann in Microsoft Office eingebunden werden.
Dropbox kann in Microsoft Office eingebunden werden.
(Bild: Joos/Dropbox)

Anwender, die ihre Office-Dokumente direkt in Dropbox speichern oder aus Dropbox lesen wollen, müssen nicht den Weg über den Dropbox-Client gehen, sondern können Dropbox direkt als Speicherort in Microsoft Office einbinden. Dazu muss im Dropbox-Client auf dem PC die Option Dropbox als Speicherort in Microsoft Office anzeigen aktiviert sein. Damit das funktioniert, wird ein Add-in für Dropbox in Microsoft Office integriert. Die Verwaltung der Add-ins erfolgt in Microsoft Office. Nach der Integration kann über Speichern unter auch Dropbox ausgewählt werden.

Finden Sie weitere Tipps in unserer Rubrik „Praxistipps: Cloud-Speicher für Einsteiger“!

(ID:45985317)

Über den Autor

 Thomas Joos

Thomas Joos

Freiberuflicher Autor und Journalist