Tipps für Windows-Dateiserver: Verzeichnisse mit Robocopy migrieren

Freigaben auf Dateiservern verschieben

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Dr. Jürgen Ehneß

Im MS-Windows-Dateiserver integriert: Robocopy.
Im MS-Windows-Dateiserver integriert: Robocopy. (Bild: ©BillionPhotos.com - stock.adobe.com)

Mit dem Microsoft-Bordmittel-Tool Robocopy lassen sich Verzeichnisse synchronisieren und Freigaben damit auch migrieren. Interessant ist das bei der Migration von Dateiservern.

Die Syntax von Robocopy ist recht einfach. Es gibt aber verschiedene Optionen:

robocopy <Quelle> <Ziel>< Datei(en)>/< Option>

Alle Optionen sind auf der Hilfeseite von Robocopy bei Microsoft zu finden. Werden Datei- oder Ordnernamen kopiert, die ein Leerzeichen enthalten, muss der Pfad in Anführungszeichen angeben werden, zum Beispiel:

Robocopy "\\fs01\einkauf\lieferanten 2019" \\fs01\archiv\einkauf

Nach unserer Erfahrung verwenden die meisten Administratoren die Option /MIR, weil auf diese Weise schnell und einfach eine Spiegelung eines Ordners angelegt wird:

robocopy "C:\Users\thomas\Documents" "x:\backup\dokumente" /mir /r:5

Mit dem Befehl robocopy c:\users\thomas\documents y:\backup /mir kopiert Windows die Ordner und Dateien aus dem Dokumente-Ordner auf das Laufwerk Y: in den Ordner backup.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46236341 / Daten)