Suchen

Scale-Out-Lösung Eternus LT260 mit bis zu 160 Slots Fujitsu-Bandsystem speichert bis zu einem Petabyte

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Mit der Eternus LT260 erweitert Fujtsu sein Angebot an Bandspeichersystemen. Die neue Lösung ist speziell auf kleine und mittelständische Unternehmen zugeschnitten und speichert bis zu einem Petabyte an Daten.

Firmen zum Thema

Fujitsus Eternus LT260 bietet Platz für bis zu einem Petabyte an komprimierten Daten.
Fujitsus Eternus LT260 bietet Platz für bis zu einem Petabyte an komprimierten Daten.
(Fujitsu)

Das neue Flaggschiff der Eternus-LT-Reihe von Fujitsu ist für Organisationen gedacht, die eine automatisierte Datenspeicherlösung auf Basis von LTO-Medien benötigen. Als Scale-Out-System lässt sich das Eternus LT260 mit einem optionalen zweiten Tape-Modul erweitern.

Damit wird die Kapazität von 80 auf 160 Slots verdoppelt. Werden aktuelle LTO-6-Cartridges mit 6,25 Terabyte Speicherplatz für komprimierte Daten eingesetzt, lässt sich auf diese Weise bei Vollbestückung ein Petabyte an maximaler Kapazität erreichen. Bei unkomprimierten Daten sind 400 Terabyte an Speicherplatz möglich.

Unkomplizierte Verwaltung

Das Eternus LT260 ist abwärtskompatibel zu vorherigen Versionen der LTO-Speichermedien. Es wird mit einer Reihe von Tools ausgeliefert, die unter anderem automatisierte, konsolidierte und vereinfachte Datensicherungsprozesse sowie Remote-Management und Diagnose erlauben.

Automatische Archivierungsfunktionen reduzieren den Arbeitsaufwand und das Risiko von Fehlbedienungen. Fujitsu bietet das Eternus LT260 ab sofort an. Die Preise variieren je nach Region und Systemkonfiguration.

(ID:43027754)