Maximale Speicherleistung bei steigendem Datenwachstum[Gesponsert]

Fujitsu ETERNUS CD10000

Die Fujitsu ETERNUS CD10000 hilft die Gesamtbetriebskosten zu minimieren.
Die Fujitsu ETERNUS CD10000 hilft die Gesamtbetriebskosten zu minimieren. (Bild: Fujitsu)

Mit der FUJITSU Storage ETERNUS CD10000 RA können Sie extremes Datenwachstum selbst bewältigen – und noch dazu mühelos.

Dieses Software-defined Hyperscale-System wurde für alle Umgebungen mit anspruchsvollen Online-Datenerfordernissen konzipiert. Dank der Integration der Open-Source-Software Ceph in ein Storage-System und durchgehender Maintenance von Fujitsu haben IT-Abteilungen die Möglichkeit von offenen Standards zu profitieren – ganz ohne Implementierungs- und Betriebsrisiken.

Die Fujitsu ETERNUS CD10000 hilft die Gesamtbetriebskosten zu minimieren.
Die Fujitsu ETERNUS CD10000 hilft die Gesamtbetriebskosten zu minimieren. (Bild: Fujitsu)

Die ETERNUS CD10000 bietet eine überzeugende neue Wirtschaftlichkeit für Unternehmen, die enorme Datenmengen verwalten müssen, wie beispielsweise Cloud- und Telekommunikationsdienstleister, Finanz-, Medien- und Business-Analytics-Unternehmen, sowie jede andere Umgebung, in der Online-Datenvolumen explodieren. Mit der ETERNUS CD10000 Referenzarchitektur sind Sie flexibel in der Auswahl Ihrer Komponenten (Speichermedien, die Konfigurationen ist angepasst an dem, was Sie an Leistung benötigen).

Die CEPH Software von RedHat und Suse werden unterstützt.

Merkmale und Vorteile


Offener Standard mit Servicelevels der Enterprise-Klasse
  • Drastische Reduzierung der Integrationskosten und -risiken
  • Management für Ceph und die Systemhardware
  • Das konsistente Lifecycle-Management reduziert den Wartungsaufwand
  • Ein Supportpartner beschränkt die Betriebsrisiken

Unbegrenzte Skalierbarkeit der Kapazität und Leistung
  • Skalierbarkeit auf Abruf reduziert die Investitionen in nicht genutzte Kapazität
  • Standard Storage Nodes sorgen für ein Gleichgewicht zwischen Geschwindigkeit, Kosten und Platzbedarf
  • Einhaltung der Servicelevel dank konstant hoher Leistung
  • Unterstützung aller Datenformate ermöglicht hohe Konsolidierungsergebnisse

Architektur ohne Stillstandzeiten
  • Jederzeit Zugriff auf Daten dank unterbrechungsfreiem Betrieb
  • Minimaler Tuningaufwand – stets der richtige Servicelevel
  • Keine Stillstandzeit für Wartungsarbeiten oder Systemerweiterungen

Unvergängliches System
  • Dreimal längere Nutzungszeit gegenüber konventionellen Systemen
  • Stabile und konsistente Servicelevel
  • Drastische Einsparungen bei den Migrationskosten

Extrem geringe Gesamtbetriebskosten (TCO)
  • Kosteneinsparungen bei Evaluierung, Implementierung und im Betrieb
  • Berechenbare Kosten selbst bei unvorhersehbarem Wachstum
  • Geringere TCO pro Gigabyte als bei konventionellen Hochleistungssystemen

Das sagen unsere Kunden:

“With the new IT we changed the way we collaborate and share research information, not only in the state of Rhineland-Palatinate, but also in our international scientific activities. Fujitsu’s ETERNUS CD10000 hyperscale storage system contributes to our vision of IT structures, serving the needs of our fast growing research capabilities.”

Prof. Dr.-Ing. André Brinkmann, Head of the Data Processing Center Johannes Gutenberg University – Mainz, Germany

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45401013 / Advertorials)