Hochsicherer Flash-Speicher

Kobil will mit Datensafe die NSA draußen halten

| Redakteur: Nico Litzel

Der Datensafe „Kobil mIDentity 4smart data storage“ verfügt über einen AES-Chip, der von Kobil selbst entwickelt wurde und somit Herstellerangaben zufolge keine Hintertüren hat, über die sich Geheimdienste andocken können.
Der Datensafe „Kobil mIDentity 4smart data storage“ verfügt über einen AES-Chip, der von Kobil selbst entwickelt wurde und somit Herstellerangaben zufolge keine Hintertüren hat, über die sich Geheimdienste andocken können. (Bild: Kobil Systems)

Das auf IT-Sicherheitslösungen spezialisierte Unternehmen Kobil Systems bietet unter der Bezeichnung „mIDentity 4smart data storage“ einen hochsicheren Flash-Speicher zur Aufbewahrung von vertraulichen Daten an.

Spätestens seit den Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowdon ist klar: Datenspionage betrifft Unternehmen und Privatpersonen gleichermaßen. Mit „mIDentity 4smart data storage“ bietet Kobil Systems einen Datensafe an, der vertrauliche Daten vor neugierigen Blicken verbergen soll. Der Flash-Speicher enthält eine Smartcard, die nach Common Criteria und den strengen Anforderungen des Deutschen Signaturgesetzes zertifiziert ist.

Kobil mIDentity 4smart data storage muss nach Angaben von Kobil Systems weder installiert noch konfiguriert werden: Anwender stecken das Gerät in den PC ein, woraufhin eine sichere Onboard-Applikation automatisch in einer geschützten Laufzeitumgebung startet und nach der Benutzer-PIN fragt.

Nach Eingabe der gültigen PIN wird auf den mIDentity wie auf einen USB-Stick zugegriffen, der jedoch sicher verschlüsselt ist. Sämtliche Datenübertragungen werden durch einen Onboard-AES-Chip direkt ver- und entschlüsselt. Der AES-Chip ist dabei von Kobil selbst entwickelt und besitzt somit Herstellerangaben zufolge keine Hintertüren, über die sich Geheimdienste andocken können.

So können Daten einfach auf den mIDentity kopiert und in der Tasche mitgeführt werden. Im Falle des Verlusts oder Diebstahls des mIDentity sei niemand in der Lage, auf die Dateien zuzugreifen. Im Hinblick darauf, dass Geheimdienste auf Informationen jeglicher Art zugreifen können, bietet der hochsichere Datensafe mIDentity allen Unternehmen eine Lösung, die Daten und Know-how vor Industriespionage schützt, verspricht Kobil.

Momentan wird Kobil mIDentity 4smart data storage als sicherer USB-Datenträger nach Common Criteria vom BSI evaluiert. Die Zertifizierung soll voraussichtlich Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Der Datensafe soll in Kürze auch über ausgewählte Online-Shops verfügbar sein. Preise hat Kobil nicht genannt. Weitere Informationenzum mIDentity 4smart data storage stellt Kobil Systems im Web zur Verfügung

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42337620 / Verschlüsselung)